Verein Frauenstadtrundgang Zürich

Verein Frauenstadtrundgang Zürich (Hg.)

Der Verein Frauenstadtrundgang Zürich wurde 1991 gegründet. Die Historikerinnen machen Frauen- und Geschlechtergeschichte in Form von Stadtrundgängen, Publikationen und Ausstellungen sicht- und erlebbar. Das 1995 im Limmat Verlag erschienene Buch «Chratz & quer» gilt als eigentliches Standardwerk und wurde mit einer Ehrengabe des Kantons Zürichs ausgezeichnet. 2009 konnten die Historikerinnen für ihr Wirken den Gleichstellungspreis der Stadt Zürich entgegennehmen. Mit «Fräulein, zahlen bitte!» erscheint zum 20-jährigen Jubiläum die dritte Publikation des Vereins im Limmat Verlag.

Verein Frauenstadtrundgang Zürich im Limmat Verlag

«Fräulein, zahlen bitte!»

«Fräulein, zahlen bitte!»

Chratz & quer

Chratz & quer

Fadegrad

Fadegrad

Wann Was Wo
03. Mai 17
18:00 Uhr
Arbeiterinnen in Aussersihl
Ein Rundgang durch den Chreis Cheib
Frauenstadtrundgang Zürich
8001 Zürich, Schweiz
14. Mai 17
11:00 Uhr
«Sie ist da! Da und da!»
100 Jahre kulturelle Widerständigkeit
Frauenstadtrundgang Zürich
8001 Zürich, Schweiz
31. Mai 17
18:00 Uhr
Verliebt, verlobt, verheiratet
Ein Rundgang rund ums Heiraten
Frauenstadtrundgang Zürich
8001 Zürich, Schweiz
14. Juni 17
18:00 Uhr
Das Recht der Weiber
«Ob die Frauen auch zum Volke gehören? Das ward zart erörtet.»
Frauenstadtrundgang Zürich
8001 Zürich, Schweiz
17. Juni 17
16:15 Uhr
«Fräulein zahlen bitte!»
100 Jahre Zürcher Beizengeschichte
Frauenstadtrundgang Zürich
8001 Zürich, Schweiz