Maria Hoffmann-Dartevelle

Maria Hoffmann-Dartevelle

1957 in Bad Godesberg geboren, studierte Romanistik und Geschichte in Heidelberg und Paris. Seit Mitte der Achtzigerjahre u.a. als freiberufliche Übersetzerin tätig. Übersetzte neben Sach- und Kinderliteratur Romane, Essays, ein Hörspiel und Liedertexte französischer, Schweizer, spanischer und südamerikanischer Autoren, darunter René Crevel, Alberto Giacometti, Marcel Lévy, Joseph Bialot, Michel Quint, Tito Topin, Daniel de Roulet, Amélie Plume, Noëlle Revaz, Pascal Rebetez, Rafael Alberti, Manuel Altolaguirre, César Aira, Rubén Blades, Silvio Rodriguez, Fito Paez.

Maria Hoffmann-Dartevelle im Limmat Verlag

Zehn unbekümmerte Anarchistinnen

Zehn unbekümmerte Anarchistinnen

«Dieser Krieg ist uns zum Heil»

«Dieser Krieg ist uns zum Heil»

Kamikaze Mozart

Kamikaze Mozart

Sturz ins Blaue

Sturz ins Blaue

Nach der Schweiz

Nach der Schweiz

Ein Sonntag in den Bergen

Ein Sonntag in den Bergen

Die Tänzerin und der Chemiker / La danseuse et le chimiste

Die Tänzerin und der Chemiker / La danseuse et le chimiste

Blaugrau

Blaugrau

Blaues Wunder

Blaues Wunder

Double

Double

Mit virtuellen Grüssen!

Mit virtuellen Grüssen!

Ein Leben zwischen Hitler und Carlos: François Genoud

Ein Leben zwischen Hitler und Carlos: François Genoud

Das Leben und ich

Das Leben und ich

Die blaue Linie

Die blaue Linie