Ruedi Christen

Ruedi Christen

Geboren 1952, war freier Journalist, bevor er während vieler Jahre für das Schweizer Fern­sehen arbeitete, unter anderem als Korrespondent in Frankreich und im Bundeshaus. Später leitete er die Kommunikationsdienste des Aussen­ und des Wirt­schaftsdepartements der Schweizerischen Eidgenossenschaft sowie der Schweizer UNO-­Vertretung in New York. 1997 realisierte Ruedi Christen ein filmisches Porträt von Gottfried Honegger, «Immer wieder Versöhnung». Er lebt in der Nähe von Zürich.

Ruedi Christen im Limmat Verlag

Gottfried Honegger

Gottfried Honegger

Die Bührle-Saga

Die Bührle-Saga