Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Sommernachtsraum
Esther Banz (Hg.), Urs Peter (Hg.)

Sommernachtsraum

Das Freiluftkino auf dem Zürcher Röntgenplatz - Geschichten von Menschen und Filmen im Kreis 5
Juni 2014
978-3-85791-759-2

per Post bestellen

«Von aussen wurde die Achtziger Bewegung ja nur mit Gewalt und Chaos gleichgesetzt», erinnert sich Urs Peter, der zum Gründungsteam des Sommerkinos gehörte, «im Innern war da aber eine unglaubliche Energie und Kreativität. Auf einmal war alles ganz ... [mehr]

Gipfel − Col − Valle
Franz Hohler, Noëlle Revaz, Giovanni Orelli

Gipfel − Col − Valle

Berggeschichten / Contes des montagnes / Racconti di montagna
Mai 2014
978-3-85791-731-8

per Post bestellen

In den Bergen geht es nicht nur hinauf und hinunter, sondern auch drunter und drüber. Die Westschweizer Schriftstellerin Noëlle Revaz, der Deutschschweizer Franz Hohler und der Tessiner Schriftsteller Giovanni Orelli haben ganz unterschiedliche Geschichten ... [mehr]

«Dieser Krieg ist uns zum Heil»
Christine Odermatt (Hg.)

«Dieser Krieg ist uns zum Heil»

1914 – Wortgefechte in Texten der Zeit

Fundus. Schriften Museumsgesellschaft und Literaturhaus Zürich [2]

Mai 2014
978-3-85791-738-7

per Post bestellen

«Dieser Krieg ist uns zum Heil» will keine weitere nachträgliche Erzählung und Deutung des Kriegsausbruchs liefern, sondern Zeugnisse aus der Zeit selbst sprechen lassen. Sie sind zeitgenössichen Schriften von 1914/15 entnommen. [mehr]

Wie ein Wie / Qu’homme
Beat Christen

Wie ein Wie / Qu’homme

Texte deutsch, schweizerdeutsch und französisch von Beat Christen Zeichnungen und Aquarelle von Muma Koedition mit Éditions d’en bas, Lausanne
Mai 2014
978-3-85791-746-2

per Post bestellen

In «Qu’homme / Wie ein Wie» tut der Poet und Erzähler eins ums andere so, als wäre er Regenwurm, Stein, stockbesoffener Biertrinker, Huhn im Schlachthof, Schneef locke, Kind, das auf die Welt kommt … Er erzählt das Gebären einer Frau und den ... [mehr]

Soraja
Yusuf Yeşilöz

Soraja

Roman
Mai 2014
978-3-85791-734-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Der Mathematiker Ferhad, 48, unverheiratet, beschliesst nach 24 Jahren in einer überschaubaren Schweizer Stadt, nach Ankara zu ziehen. Seine grosse Liebe Soraja, die er einst zwei Jahre lang heimlich traf, durfte er nicht heiraten, weil er vierzehn Jahre ... [mehr]

Zweiter Traum / Secondo sogno
Franco Beltrametti

Zweiter Traum / Secondo sogno

Ausgewählte Gedichte
Apr. 2014
978-3-85791-682-3

per Post bestellen

Zum ersten Mal erscheint ein repräsentativer Sammelband mit unveröffentlichten und veröffentlichten Gedichten des Tessiner Poeten, Künstlers und Performers Franco Beltrametti (1937–1995). Freundschaften und Begegnungen mit Dichtern und Künstlern ... [mehr]

Welche Heimat?
Daniela Kuhn, Vera Markus

Welche Heimat?

Zwei jüdische Lebensgeschichten. Chaviva Friedmann und Emanuel Hurwitz
Apr. 2014
978-3-85791-741-7

per Post bestellen

Chaviva Friedmann wurde 1925 in Berlin geboren als Hannelore Cäcilie Rosshändler. Kurz vor der Kristallnacht wurde ihr Vater deportiert. [mehr]

Schweiz am Meer
Andreas Teuscher

Schweiz am Meer

Pläne für den «Central-Hafen» Europas inklusive Alpenüberquerung mit Schiffen im 20. Jahrhundert
Apr. 2014
978-3-85791-740-0

per Post bestellen

Basel hat einen Meeranschluss. Genf hat keinen. [mehr]

Iren Stehli – So nah, so fern
Fotostiftung Schweiz (Hg.)

Iren Stehli – So nah, so fern

Mit einem Essay von Anna Farova
März 2014
978-3-85791-745-5

per Post bestellen

Iren Stehli (geb. 1953) hat sich mit ihren fotografischen Essays aus Tschechien einen Namen gemacht. [mehr]

Unser Grosshirn liegt näher an der Gürtellinie, als uns lieb ist. Wider alle Vernunft und Intellektualität: Es ist der Bauch, der unsere Geschichte erzählt. [mehr]