Die nächsten Verwandten
Anna Felder

Die nächsten Verwandten

Geschichten

Übersetzt von Maria-Pia Scholl-Franchini

128 Seiten, Klappenbroschur, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 2002
vergriffen
978-3-85791-390-7

Schlagworte

Tessin Restexemplare
     
«Vierzehn Kurzgeschichten bilden eines der schönsten Erzählwerke, die je in der italienischen Schweiz erschienen sind.» Giorgio Orelli

Anna Felder

Anna Felder, geboren 1937 in Lugano, Literaturstudium in Zürich und Paris, Promotion über Eugenio Montale, danach Tätigkeit als Italienischlehrerin und Schriftstellerin. Lebt in Aarau und Lugano. 1998 Schillerpreis für das Gesamtwerk, 2004 den Aargauer Literaturpreis und 2018 den Schweizer Grand Prix Literatur.

mehr...

Wann Was Wo
24. Mai 18
18:30 Uhr
Lesereise Schweizer Literaturpreise 2018: Anna Felder Fondazione Monte Verità
6612 Ascona
 
Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an die Autoren und Autorinnen weitergeleitet. Herzlichen Dank.