Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Kenia Leak
272 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2017
SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 23.80
sofort lieferbar
978-3-85791-837-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Peter Höner

Kenia Leak

Roman

Flüchtiges Geld und flüchtige Menschen – schweizerisch-kenianische Machenschaften. [mehr...]

Brief an meinen Sohn
96 Seiten, Klappenbroschur
Juni 2017
SFr. 18.–, 17.– € / eBook sFr. 16.–
sofort lieferbar
978-3-85791-826-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Manuel Bauer

Brief an meinen Sohn

Über die Liebe zu einem behinderten Kind

Manuel Bauers Sohn Yorick hat sekündlich Störungen in seinen Hirnströmen und täglich grössere und kleinere epileptische Anfälle, die grösseren fahren in die Muskeln, ... [mehr...]

Demokratische Momente

Liechtenstein erzählen [1]

296 Seiten, Leinen, gebunden, 45 Fotografien und Abbildungen
Juni 2017
SFr. 42.–, 42.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-820-9

per Post bestellen

Hansjörg Quaderer (Hg.), Roman Banzer (Hg.), Roy Sommer (Hg.)

Demokratische Momente

Das Selbstverständnis einer Gesellschaft, einer Kultur entsteht über das, was erinnert und erzählt wird. Entscheidend aber ist die Frage, was erzählt gehört. [mehr...]

Der Raum zwischen zwei Wörtern / L’espace entre deux mots
192 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
April 2017
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-799-8

per Post bestellen

Georges Haldas

Der Raum zwischen zwei Wörtern / L’espace entre deux mots

Gedichte französisch und deutsch

Ein literarischer Mythos in der Romandie, im deutschsprachigen Raum zu entdecken: der Lyriker Georges Haldas. [mehr...]

«In die Wärme nach Boswil»
160 Seiten, Klappenbroschur, 58 Fotos, Werke und Abbildungen
April 2017
SFr. 34.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-831-5

per Post bestellen

Daniela Kuhn

«In die Wärme nach Boswil»

10 Lebensgeschichten aus einem Altersheim für Künstler 1960–1991

Von 1960 bis 1991 existierte im Freiamt im Kanton Aargau eine einmalige Institution: das Künstlerhaus Boswil. Hier lebten Kunstschaffende, wie zum Beispiel der Filmregisseur Kurt Früh, die im Alter in schwierige Situationen ge­raten waren, wobei ihre ... [mehr...]