Meinrad Inglin. Seine Welt in Bildern

Meinrad Inglin. Seine Welt in Bildern

Mit Texten von Meinrad Inglin / Herausgegeben von Elisabeth Schoeck-Grüebler

176 Seiten, Leinen
1., Aufl., November 2005
SFr. 28.–, 28.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-670-0

per Post bestellen

     

Die Landschaft, in die hinein Meinrad Inglin vor hundert Jahren geboren wurde, spielt in seinem Werk eine zentrale Rolle. Der vorliegende Band möchte einen Einblick in die Voraussetzungen des umfangreichen Werks geben. Im Bildteil enthält er nicht nur Ansichten von Schwyz und seiner Umgebung, sondern auch einen Querschnitt durch Inglins eigene Fotoalben, der sich – wie die Kommentartexte deutlich machen – gleichermassen auf Leben und Werk bezieht, und darüber hinaus verschiedenste Dokumente, die einen Einblick in Inglins Arbeitsweise erlauben. Die zahlreichen Werkproben zeigen, was der Dichter aus diesem Material gestaltet hat, und möchten zu ausführlicher Lektüre anregen.

Elisabeth Schoeck-Grüebler

Elisabeth Schoeck-Grüebler

Elisabeth Schoeck-Grüebler, 1944, geboren und aufgewachsen in Zürich. Studium der Germanistik in Zürich und Wien, ursprünglich mit Berufsziel Dramaturgie; daneben Lehrtätigkeit an verschiedenen Zürcher Mittelschulen. 1975 Heirat nach Brunnen. Literarische und wissenschaftliche Arbeiten, soweit das die sieben Kinder zulassen. Ihre jahrelange intensive Beschäftigung mit Inglin begann mit der Mitarbeit an der von ihrem Mann betreuten Gesamtausgabe der Werke im Ammann Verlag.

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an die Autoren und Autorinnen weitergeleitet. Herzlichen Dank.