Die unterbrochene Spur
Mathias Knauer, Jürg Frischknecht

Die unterbrochene Spur

Antifaschistische Emigration in der Schweiz 1933-1945

276 Seiten, 24 x 21 cm, Paperback
Juli 1983
vergriffen
978-3-85791-069-2

Schlagworte

Restexemplare
     
Jürg Frischknecht
© Gertrud Vogler

Jürg Frischknecht

Jürg Frischknecht, 1947–2016. Geboren in Herisau, Studium der Soziologie, Publizistikwissenschaft und Geschichte an der Universität Zürich. Journalist, Autor und Mitautor von Sach- und Wanderbüchern.

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an die Autoren und Autorinnen weitergeleitet. Herzlichen Dank.