Karlheinz Weinberger

Karlheinz Weinberger

Karlheinz Weinberger (1921–2006) war ein Schweizer Fotograf, auch unter dem Pseudonym «Jim» bekannt. Seit den späten Fünfzigerjahren fotografierte er die sogenannten Halbstarken, später Biker, Rocker, Tätowierte usw. Insgesamt bildete Weinberger in den über sechzig Jahren seines fotografischen Schaffens Rückseiten der bürgerlichen Welt in der Schweiz ab. Internationale Beachtung erhielt der zeitlebens als Amateur arbeitende Fotokünstler erst im Jahr 2000 mit einer grossen Ausstellung und einem ersten Buch.

Von und über Karlheinz Weinberger sind Postkarten und das Buch «Karlheinz Weinberger oder Die Ballade von Jim» erhältlich.

Wann Was Wo
9.3.2019 - 12.5.2019 Sports – Karlheinz Weinberger
Ausstellung
Museum im Bellpark
Luzernerstrasse 21
6011 Kriens, Schweiz