Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Meier 19
Paul Bösch

Meier 19

Eine unbewältigte Polizei- und Justizaffäre
Sept. 1997
978-3-85791-290-0

per Post bestellen

Vor dreissig Jahren hat «Meier 19» Polizeiskandale aufgedeckt, die 68er Rebellion beflügelt und den Zürcher Kripo-Chef öffentlich des Diebstahls bezichtigt. Die Behörden setzten Himmel und Hölle in Bewegung, um ihn zu bodigen und eigene Fehler zu kaschieren. [mehr]

Briefe nach Feuerland
Laure Wyss

Briefe nach Feuerland

Wahrnehmungen zur Schweiz in Europa
Aug. 1997
978-3-85791-288-7

Laure Wyss nähert sich dem Verhältnis der Schweiz zu Europa an, wie sie es in ihrer Arbeit als Journalistin immer getan hat: Sie geht dorthin, wo es in der Realität erfahrbar ist, in eine Familie von Ausländern, zu Grenzposten, nach Strassburg und Brüssel. Unvoreingenommen schaut sie hin, sieht, ... [mehr]

Klärstriche
Martial Leiter

Klärstriche

Jan. 1984
978-3-85791-070-8

«Die Situation der Karikatur in diesem Land, das ist die Karikatur der Situation. Aber nur auf den ersten Blick erscheint die Situation karikiert (zugespitzt, überrissen), in Wirklichkeit wird sie realistisch abgebildet. [mehr]

Festgenagelt
Martial Leiter

Festgenagelt

Politische Zeichnungen 1976-80
Jan. 1981
978-3-85791-027-2

Obwohl sie einigermassen chronologisch geordnet sind, entsprechen die Zeichnungen dieses Buches nicht unbedingt dem, was der Autor am liebsten gemacht hätte. Der Mangel an «Nachfrage» in einer gewissen Presse in der welschen Schweiz hat die Arbeit oft unterbrochen, und es gibt deshalb in der Lawine ... [mehr]

Geschichte der sozialistischen Ideen in der Schweiz
Robert Grimm

Geschichte der sozialistischen Ideen in der Schweiz

Jan. 1978
978-3-85791-012-8

«Das Weltbild der Gegenwart ist das Bild einer allgemeinen Krise. Sie äussert sich auf allen wichtigen Gebieten der menschlichen Beziehungen: geistig, politisch, ökonomisch, sozial. [mehr]

Demokratie von Fall zu Fall
Max Schmid

Demokratie von Fall zu Fall

Repression in der Schweiz
Jan. 1976
978-3-85791-044-9

[mehr]

Von Herwegh bis Kaiseraugst
Adolf Muschg

Von Herwegh bis Kaiseraugst

Wie halten wir es als Demokraten mit unserer Freiheit?
Jan. 1975
978-3-85791-001-2

Die Rede «Von Herwegh bis Kaiseraugst» hielt Adolf Muschg anlässlich einer Gedenkfeier in Liestal zum 100. Todestag von Georg Herwegh. [mehr]