Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Drei Texte von Maurice Chappaz, entstanden in verschiedenen Abschnitten seines Lebens und in der Auseinandersetzung mit seinem Land, dem Wallis. «Die hohe Zeit des Frühlings» – das hymnische Bekenntnis eines jungen Menschen zur Natur. [mehr]

Die Wand der Sila
Emil Zopfi

Die Wand der Sila

Jan. 1986
978-3-85791-101-9

per Post bestellen

Zwei Bergsteiger, ein junger Sportkletterer und ein älterer Alpinist, besteigen die Westwand der Sila und geraten durch ein Missgeschick in Schwierigkeiten. Das Wetter schlägt um, die Nacht bricht herein. [mehr]

Ich habe gelebt
Mentona Moser

Ich habe gelebt

Jan. 1986
978-3-85791-094-4

Das Dokument eines ausserordentlichen Lebens: Von der Grossbürgerin aus millionenschwerer Familie zur überzeugten und konsequenten Sozialistin, deren Lebensweg Menschen wie Conrad Ferdinand Meyer, Sigmund Freud, Leon Trotzky, Clara Zetkin kreuzten. Mentona Moser, geboren 1874, arbeitet als junges ... [mehr]

Logotope
Martin Egli

Logotope

Geschichten zur Geschichte der Naturgeschichte
Jan. 1986
978-3-85791-108-8

Die Wege zum Wissen führen durch die uns fremden Landschaften ihrer Zeit. So exakt sind die exakten Wissenschaften nicht, wie sie uns glauben machen wollen und nur aus der Natur schöpfen die Naturwissenschaften nicht. [mehr]

Vom Wechseln der Räder am fahrenden Zug
Rudolf H Strahm

Vom Wechseln der Räder am fahrenden Zug

Theorie und Praxis einer regierungsfähigen Linken
Jan. 1986
978-3-85791-105-7

«Die dritte industrielle Revolution ist in vollem Gange. Der Zug der gesellschaftlichen und technologischen Entwicklung fährt in rasendem Temp. [mehr]

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Die Schweiz und ihre Flüchtlinge
Al Imfeld, Amalia van Gent, Fred Grimm, Beat Leuthardt, Jürg Frischknecht, Jürg Meyer, Reingard Dirscherl, Hans Zweifel, Urs Zwicky

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Die Schweiz und ihre Flüchtlinge

Jan. 1986
978-3-85791-111-8

«Du fragst mich etwas, das ich nicht in Worte fassen kann. Die Sprache erfasst diese Abgründe nicht mehr. [mehr]

Alles und jedes hatte seinen Wert
Martha Farner

Alles und jedes hatte seinen Wert

Jan. 1986
978-3-85791-116-3

Martha Farner erzählt in genauer und liebevoller Beschreibung, wie es damals im Schwyz ihrer Kindheit und Jugend war. Zehn Geschichten, die über die werktägliche Wirklichkeit berichten. Alltägliches aus der Zeit zu Beginn dieses Jahrhunderts. [mehr]

Bundeshaushalt, Währung und Kriegswirtschaft
Jakob Tanner

Bundeshaushalt, Währung und Kriegswirtschaft

Eine finanzsoziologische Analyse der Schweiz zwischen 1938 und 1953
Jan. 1986
978-3-85791-100-2

[mehr]

Kommunisten und Sozialdemokraten in der Schweiz 1918 bis 1935
Peter Huber

Kommunisten und Sozialdemokraten in der Schweiz 1918 bis 1935

Der Streit um die Einheitsfront in der Zürcher und Basler Arbeiterschaft
Jan. 1986
978-3-85791-104-0

[mehr]

Wendepunkt
Emil Zopfi, Gisela Widmer, Isolde Schaad

Wendepunkt

Ein Buch zum zehnjährigen Bestehen des Limmat Verlages
Sept. 1985
978-3-85791-099-9

Die Übersetzer und Übersetzerinnen, Autoren und Autorinnen, Illustratoren und Illustratorinnen des Verlages wurden um eine Geschichte gebeten, zu einem Ereignis, zu einer Person, die – erlebt oder erdacht – in einem Leben etwas ausgelöst, verändert, angestossen haben, zu einem Wendepunkt. [mehr]