Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Lisa und die Brötchen oder wie sich das Dorf verändert
Adela Turin, Margherita Saccaro

Lisa und die Brötchen oder wie sich das Dorf verändert

Jan. 1979
978-3-85791-023-4

[mehr]

Tschau Bambola
Adela Turin, Margherita Saccaro

Tschau Bambola

Jan. 1979
978-3-85791-022-7

[mehr]

Pietro Bianchi - Maurer und organisiert
Michele Morach

Pietro Bianchi - Maurer und organisiert

Ein italienischer Emigrant erzählt aus seinem Leben
Jan. 1979
978-3-85791-016-6

[mehr]

Im Juni 1844 verliessen vierzig Männer, Frauen und Kinder Aarau Richtung Le Havre. Sie wanderten nach Amerika aus, um dort Neu Helvetia zu gründen, eine Kommune auf der Basis des Gemeineigentums. [mehr]

Marzipan Rosa
Adela Turin, Nella Bosnia

Marzipan Rosa

Jan. 1978
978-3-85791-015-9

[mehr]

Die sieben mageren Jahre
Balz Hosang

Die sieben mageren Jahre

Schweizer Finanzpolitik auf dem Buckel der Schwachen
Jan. 1978
978-3-85791-013-5

[mehr]

Geschichte der sozialistischen Ideen in der Schweiz
Robert Grimm

Geschichte der sozialistischen Ideen in der Schweiz

Jan. 1978
978-3-85791-012-8

«Das Weltbild der Gegenwart ist das Bild einer allgemeinen Krise. Sie äussert sich auf allen wichtigen Gebieten der menschlichen Beziehungen: geistig, politisch, ökonomisch, sozial. [mehr]

Selektion
Hans Hehlen

Selektion

Jan. 1978
978-3-85791-038-8

[mehr]

Jede Minute kostet 33 Franken
Emil Zopfi

Jede Minute kostet 33 Franken

Roman
Jan. 1977
978-3-85791-009-8

[mehr]

Johann Heinrich Pestalozzi - Bürger der Revolution
James Guillaume

Johann Heinrich Pestalozzi - Bürger der Revolution

Rote Welle [5]

Jan. 1977
978-3-85791-010-4

Im August 1792 verlieh die französische Nationalversammlung an 18 Ausländer, unter ihnen als einzigem Schweizer Johann Heinrich Pestalozzi, das französische Bürgerrecht. Pestalozzi nahm diese Ehre mit Freude an und versprach, sich in den Dienst des neuen Vaterlandes zu stellen. [mehr]