Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Wir müssen reden
Islam Alijaj, Christine Loriol

Wir müssen reden

Ein biografisches Manifest
Mai 2023
978-3-03926-056-0

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Islam Alijaj hat mit der Zerebralparese eine schwere, gut sicht- und hörbare Behinderung. Er ist ein Secondo mit Wurzeln im Kosova. [mehr]

Adeline Salamin war zwanzigjährig, als sie 1928 mit einem Hebammenköfferchen aus Leder und modernen Ansichten über Geburtshilfe aus Genf ins Val d’Anniviers zurückkehrte. [mehr]

Frühe Pflanzung
Anna Ospelt

Frühe Pflanzung

März 2023
978-3-03926-052-2

per Post bestellen

Ein Setzling wird in die Erde gepflanzt, man giesst vorsichtig und wartet. Ein Kind wächst während der Schwangerschaft im Bauch der Mutter heran und kommt zur Welt. [mehr]

Dorf an der Grenze
Aline Valangin

Dorf an der Grenze

Roman
März 2023
978-3-03926-050-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Im zweiten Teil ihrer Chronik schreibt Aline Valangin die Geschichte der Armini-Frauen fort und verarbeitet die Ereignisse im Tessiner Dorf an der Grenze während des Zweiten Weltkriegs. [mehr]

Denk an die Tage und Nächte
Pietro De Marchi

Denk an die Tage und Nächte

Erzählungen
März 2023
978-3-03926-053-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

In allem sucht der Autor nach dem, was im Schatten geblieben ist, und er findet es in den Splittern der Wahrnehmung, in den «Falten der Zeit». Er lässt die Dinge sprechen und fügt sie zu einem lyrischen Kosmos. Wo die Grenze zum wirklich Erlebten verläuft, bleibt auf faszinierende ungreifbar, es ist gelebte Poesie. [mehr]

Hast du Nein gesagt?
Natalia Widla, Miriam Suter

Hast du Nein gesagt?

Vom Umgang mit sexualisierter Gewalt
März 2023
978-3-03926-054-6

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Jede fünfte Frau in der Schweiz ist von sexualisierter Gewalt betroffen, aber nur acht Prozent der Fälle werden zur Anzeige gebracht. Während das Sexualstrafrecht in der Schweiz eine Reform durchläuft, nehmen die beiden Journalistinnen die Praxis unserer Justiz, Polizei und Beratungsstellen unter die Lupe. [mehr]

Bild ohne Mädchen
Sarah Elena Müller

Bild ohne Mädchen

Roman
Febr. 2023
978-3-03926-051-5

per Post bestellen

als ePub herunterladen

«Sarah Elena Müller erzählt vom Unbegreiflichen, ohne einen moralischen Kurzschluss zu ziehen. Ein klug konstruierter Roman.» Timo Posselt, Die Zeit Schweiz [mehr]

Von Mäusen und Menschen
Mariella Mehr

Von Mäusen und Menschen

Über Wissenschaft, Gutachter und ihre Akten
Okt. 2022
978-3-03926-028-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

«Sehr geehrte Damen und Herren, vor Ihnen steht eine ‹verstimmbare, haltlose, geltungsbedürftige und moralisch schwachsinnige Psychopathin mit neuro­tischen Zügen und einem starken Hang zur Selbstüber­schätzung, was ihr Wunsch, Schriftstellerin zu werden, beweist.» [mehr]

In Zürich, auf dem Mond
Yari Bernasconi, Andrea Fazioli

In Zürich, auf dem Mond

Zwölf Monate am Paradeplatz
Okt. 2022
978-3-03926-043-0

per Post bestellen

Was ist ein Platz? Die Tessiner Autoren Andrea Fazioli und Yari Bernasconi sind dieser Frage an einem der markantesten Orte Zürichs nachgegangen: dem Paradeplatz, dem Nervenzentrum der Schweizer Finanz­welt. [mehr]

Bevor Erinnerung Geschichte wird
Simone Müller, Annette Boutellier

Bevor Erinnerung Geschichte wird

Überlebende des NS-Regimes in der Schweiz heute – 15 Porträts
Okt. 2022
978-3-03926-049-2

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Simone Müller porträtiert 14 Jüdinnen und Juden sowie eine Zeugin Jehovas, die zwischen 1923 und 1942 geboren wurden und als Kinder oder Jugendliche Hitlers Terrorregime überlebten. [mehr]