Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Das Gesetz des Wassers
Urs Schaub

Das Gesetz des Wassers

Ein Tanner-Kriminalroman

TatortSchweiz [2]

Mai 2018
978-3-85791-855-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Tanner-Krimi Nr. 2: Aberwitzige Verbrechen in atemberaubender Landschaft – erneut lässt Urs Schaub den charismatischen Tanner auf Spurensuche gehen: Simon Tanner, der vor Jahren den Polizeidienst quittiert hat, stolpert unerwartet in einen komplizierten ... [mehr]

Wintertauber Tod
Urs Schaub

Wintertauber Tod

Ein Tanner-Kriminalroman

TatortSchweiz [3]

Mai 2018
978-3-85791-856-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Tanner-Krimi Nr. 3: Eines Morgens bedecken mit Katzenblut gemalte Zeichen die Türen eines Schweizer Dorfes. [mehr]

Das Haus von Wladimir Rosenbaum und Aline Valangin galt im Zürich der Dreißigerjahre als Salon der künstlerischen Avantgarde und Zufluchtsort für Verfolgte. Die schweizerisch-faschistische Zeitung «Die Front» machte aus Wladimir Rosenbaum eine Zielscheibe ... [mehr]

Tessiner Erzählungen
Aline Valangin

Tessiner Erzählungen

Apr. 2018
978-3-85791-849-0

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Viele dieser Erzählungen hat Aline Valangin in Comologno im Onsernonetal geschrieben, um sie ihren Gästen, zu denen etwa auch Ignazio Silone gehörte, vorzulesen und Abwechslung in die langen Abende im abgelegenen Bergdorf zu bringen. Die Erzählungen ... [mehr]

Das Orangenpapier / La carta delle arance
Pietro De Marchi

Das Orangenpapier / La carta delle arance

Gedichte italienisch und deutsch
März 2018
978-3-85791-798-1

per Post bestellen

Pietro De Marchis dritter Lyrikband lehrt uns wie die Vorgängerbände präzises Sehen auf Nahes und Entferntes, auf Hell und Dunkel, auf Alltägliches und Entlegenes. In seinem Zentrum stehen Menschen, deren Stimmen, Aussagen und Geschichten der Autor ... [mehr]

Die Brille des Nissim Nachtgeist
Lotte Schwarz

Die Brille des Nissim Nachtgeist

Roman. Die Emigrantenpension Comi in Zürich 1921–1942
März 2018
978-3-85791-853-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Lisette, eine junge Hamburgerin, emigriert im Sommer 1934 aus politischen Gründen nach Zürich, wo sie Arbeit und Unterkunft in der Pension Comi findet. Diese wird vom russisch-jüdischen Ehepaar Paksmann geführt, das einst selbst geflüchtet ist und ... [mehr]

Am Meer dieses Licht
Fanny Wobmann

Am Meer dieses Licht

Roman
Febr. 2018
978-3-85791-846-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Terra Nova Literaturpreis
Nomination Prix du public SRF


Die Erzählerin Laura sitzt im Krankenhaus am Bett ihrer Großmutter. Die Großmutter sieht ihrem Ende entgegen, da machen sich die beiden nichts vor. [mehr]

Die Wunschplatane
Yusuf Yeşilöz

Die Wunschplatane

Roman
Febr. 2018
978-3-85791-848-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Der Icherzähler ist Schriftsteller und reist in ein Schweizer Städtchen, um eine Schulklasse eine Woche lang in kreativem Schreiben zu unterrichten. Im einzigen Kebabladen des Orts trifft er Safir, den Wirt. [mehr]

Circolare
Anna Felder

Circolare

Prosa
Febr. 2018
978-3-85791-842-1

als ePub herunterladen

Mit ihrem Prosaband nimmt uns Anna Felder mit auf Reisen an ferne und nahe Orte. Wir reisen mit ihr nach Lugano, Sizilien, Olten, Bern und Spanien und weitere Orte, und wir begegnen den unterschiedlichsten Menschen. [mehr]

So weit die Stimme reicht / À portée de la voix
Pierre Chappuis

So weit die Stimme reicht / À portée de la voix

Gedichte zweisprachig
Dez. 2017
978-3-85791-827-8

per Post bestellen

Pierre Chappuis ist ein Dichter der Natur. Durch sein ausserordentliches Gespür und die Unverwechselbarkeit seiner Poesie bringt er sie so einfühlsam zur Sprache, als hätte sie selbst das «Wort» ergriffen, um ihre Ödnis und Pracht, ihre Grausamkeit ... [mehr]