Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Aufbrüche

Liechtenstein erzählen [02]

336 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden, 59 Fotos, Dokumente und Abbildungen (teilweise in Farbe)
August 2019
SFr. 42.–, 42.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-879-7

per Post bestellen

Roman Banzer (Hg.), Hansjörg Quaderer (Hg.), Roy Sommer (Hg.)

Aufbrüche

Das Selbstverständnis einer Gesellschaft, einer Kultur entsteht über das, was erinnert und erzählt wird. Entscheidend aber ist: Was erzählt gehört. [mehr...]

Der Boden unter den Füßen
160 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2019
SFr. 29.–, 26.– € / eBook sFr. 24.80
sofort lieferbar
978-3-85791-880-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Christoph Keller

Der Boden unter den Füßen

Eine Fantasie

Poetisch und frech zugleich, witzig und elegant entwirft «Der Boden unter den Füssen» nicht eine weitere Dystopie, sondern erzählt von einer Utopie, die Natur und Mensch wieder vereint. Alles wird gut. Ganz sicher. – «Manchmal kann die utopische Variante furchterregender sein als die dystopische.» bookgazette [mehr...]

Quasi Heimweh
224 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2019
SFr. 32.–, 29.– € / eBook sFr. 27.–
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Tra dove piove e non piove»
978-3-85791-883-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Anna Felder

Quasi Heimweh

Roman

«Ein grossartiger Roman über die Familie als jener besondere, unvergleichliche Ort, an dem sowohl das Beste als auch das Schlimmste geschieht.» Luzerner Zeitung [mehr...]

Paradies möcht ich nicht
200 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2019
SFr. 32.–, 29.– € / eBook sFr. 26.–
sofort lieferbar
978-3-85791-881-0

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Eric Bergkraut

Paradies möcht ich nicht

Roman einer Familie

«Eric Bergkraut schreibt die Erinnerungen seiner Familie auf und baut eine Brücke über den Tod, die Pfeiler sind die wunderbaren, atmenden Details, welche die Vergänglichkeit abschaffen.» Michail Schischkin [mehr...]

Damals in Monstein
296 Seiten, gebunden, 48 Fotos, Dokumente und Abbildungen
Neuausgabe, Juli 2019
SFr. 34.–, 34.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-888-9

per Post bestellen

Paul Thürer

Damals in Monstein

Wie ein Bündner Bauernbub zum «Skipfarrer» wurde. Erinnerungen 1878–1906

«Ein so aufschlussreicher wie vergnüglicher Bericht. Was ihn so wertvoll macht, ist die Verbin­dung von Anschaulichkeit, durchs Tage­buch gestützter Detailtreue und einem warmen, sonnigen Humor.» NZZ am Sonntag [mehr...]

Unterwegs / In viadi
144 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden
Juni 2019
SFr. 29.–, 25.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-874-2

per Post bestellen

Luisa Famos

Unterwegs / In viadi

Gedichte Rätoromanisch und Deutsch

«Man kann die Gedichte mit Kristallen vergleichen, rein und durchsichtig, mit geraden klaren Kanten und von lichter Schönheit.» Frankfurter Rundschau [mehr...]

Maddalena
144 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Mai 2019
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-873-5

per Post bestellen

Donata Berra

Maddalena

Gedichte Italienisch und Deutsch

«Die Gedichte evozieren Bilder, die aus der Stille aufsteigen, das Schweigen umkreisen, einen flüchtigen Augenblick festhalten, ein Geheimnis, ein Echo der Welt einfangen.» Alice Vollenweider [mehr...]

Heisse Fäuste im Kalten Krieg
132 Seiten, gebunden, 14 Fotografien s/w
Mai 2019
SFr. 29.–, 32.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-861-2

per Post bestellen

Rafael Lutz

Heisse Fäuste im Kalten Krieg

Antikommunistischer Krawall beim Bahnhof Zürich Enge 1957

Am 11. August 1957 stand an der Leuchtwand am Bahnhofplatz in Zürich zu lesen: «Die Schweizer Moskauwallfahrer kommen heute Abend um 22. [mehr...]

Tagebücher 1927–1930
1040 Seiten, gebunden, 69 Fotos und Abbildungen
Mai 2019
SFr. 59.–, 59.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-866-7

per Post bestellen

Kurt Mettler

Tagebücher 1927–1930

Kurt Mettlers Aufzeichnungen geben ein anschauliches Bild der zwischen Tradition und Moderne zerrissenen Generation der späten Zwanzigerjahre. [mehr...]

Schluss mit gratis!
112 Seiten, Klappenbroschur
Mai 2019
SFr. 24.–, 24.– € / eBook sFr. 16.90
sofort lieferbar
978-3-85791-877-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Sibylle Stillhart

Schluss mit gratis!

Frauen zwischen Lohn und Arbeit

Vom Leben zwischen den Bedürfnissen der Kinder und den Ansprüchen des Arbeitgebers. [mehr...]