Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Ledig und frei
180 Seiten, gebunden, 28 vierfarbige Fotografien
Dezember 2012
SFr. 34.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-694-6

per Post bestellen

Daniela Kuhn

Ledig und frei

12 Porträts von Frauen, die nicht geheiratet haben

Hanni Stube blickt mit 99 Jahren auf vergangene Lieben zurück, Adelheid Senn war als Laborantin während dem Bürgerkrieg im Jemen und Eva Wohnlich hat ihre Freundin, mit der sie 32 Jahre lang das Leben geteilt hat, durch ein Inserat in der Annabelle ... [mehr...]

\"Nirgends Sünde - nirgends Laster\"
624 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 375 Fotografien / Abbildungen / Dokumente
November 2012
SFr. 68.–, 72.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-644-1

per Post bestellen

Ute Kröger

"Nirgends Sünde - nirgends Laster"

Zürich inspiriert Literaten

Egon Erwin Kisch besuchte das 'Zürcher Zuchthaus', Hans-Rudolf Hilty den Flughafen Kloten und Franz Kafka die Bahnhofstrasse. Hugo Balls Flammetti fischt frühmorgens bei der Fleischhalle, Hugo Loetschers Kranzflechterin feiert den Allerheiligenumsatz ... [mehr...]

He, dich kenne ich doch
128 Seiten, gebunden
1., Auflage, Februar 2010
SFr. 28.50, 30.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-596-3

per Post bestellen

Monika Stocker

He, dich kenne ich doch

Agendanotizen

Seien es der gesprächige Marroniverkäufer, der die Gelegenheit beim Schopf packt, als ihm endlich mal jemand zuhört, die Bewohner des Züribergs, die mit ihren neuen ausländischen Nachbarn nicht zurechtkommen, oder der Alki, der dringend ein neues ... [mehr...]

Zürich 1933-1945
432 Seiten, 17 Abb., gebunden
2., Aufl., März 2009
SFr. 54.–, 58.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-583-3

per Post bestellen

Stefan Ineichen

Zürich 1933-1945

152 Schauplätze

Die Zeit zwischen der Machtergreifung der NSDAP und dem Zusammenbruch des Dritten Reichs prägte auch die Geschichte der Stadt Zürich, durch Eingemeindungen auf Neujahr 1934 eben zu einer Grossstadt geworden. 'Zürich 1933–1945' vergegenwärtigt anhand ... [mehr...]

Berühmte und vergessene Tote auf Zürichs Friedhöfen
232 Seiten, Broschur, zahlr. Fotos u. Pläne
2., Aufl., November 2003
SFr. 36.–, 39.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-446-1

per Post bestellen

Daniel Foppa

Berühmte und vergessene Tote auf Zürichs Friedhöfen

"Wer auf dem Friedhof Fluntern einen Weihnachtsspaziergang zu den Gräbern von Leopold und Peter Szondi, von Elias Canetti, James Joyce, Therese Giehse und Max Rychner machen möchte, sollte dieses schöne Buch bei sich haben. Es führt einen samt Plänen ... [mehr...]