Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Farinet oder das falsche Geld – Jubiläumsausgabe
184 Seiten, Broschur, gebundene Ausgabe lieferbar
Limitierte Jubiläums-Edition, März 2015
SFr. 19.80, 19.80 €
vergriffen
978-3-85791-775-2
Charles Ferdinand Ramuz

Farinet oder das falsche Geld – Jubiläumsausgabe

Roman

Ein schlichtes Holzkreuz schmückt Farinets Grab in Saillon, das am Rande des Kirchenbezirks liegt, wie es sich gehört für einen, der seine individuelle Freiheit höher schätzte als Staat und Gesetz. Als der junge Mann im abgelegenen Tal mit der Geldfälscherei ... [mehr...]

Ländlicher Schmerz – Jubiläumsausgabe
230 Seiten, Broschur
Limitierte Jubiläums-Edition, März 2015
SFr. 19.80, 19.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-773-8

per Post bestellen

S. Corinna Bille

Ländlicher Schmerz – Jubiläumsausgabe

Erzählungen

In diesem Buch vereinigt die Westschweizer Erzählerin fünfzehn Novellen und Kurzgeschichten, die unabhängig voneinander in ihrer ersten Schaffensperiode entstanden und l953 erstmals von der 'Guilde du Livre' in Lausanne veröffentlich worden sind. ... [mehr...]

Das Raunen des Flusses – Jubiläumsausgabe
304 Seiten, Broschur, gebundene Ausgabe lieferbar
Limitierte Jubiläums-Edition, März 2015
SFr. 19.80, 19.80 €
vergriffen
978-3-85791-772-1
Oscar Peer

Das Raunen des Flusses – Jubiläumsausgabe

Der Erzähler kehrt im Herbst seines Lebens zurück zum verlassenen Haus am Inn, an die Orte seiner Kindheit im Unterengadin. Er findet Spuren und Erinnerungen an Menschen, an Landschaften und Gerüche. [mehr...]

Der Froschkönig
168 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
März 2015
SFr. 24.80, 24.80 € / eBook sFr. 22.–
sofort lieferbar
978-3-85791-764-6

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Simona Ryser

Der Froschkönig

Roman

Plitsch – da sitzt ein Frosch. Leo Meister, Dozentin für Stadtentwicklung und Städtebau, will sich auf ihre Arbeit konzentrieren. [mehr...]

Sockenschlacht und Löwenzahn
104 Seiten, Leinen, Fadenheftung
November 2014
SFr. 39.90, 39.90 €
sofort lieferbar
978-3-85791-758-5

per Post bestellen

Katharina Tanner

Sockenschlacht und Löwenzahn

Mädchen und Buben in der Schweiz von früher

'Sockenschlacht und Löwenzahn' erzählt aus dem Alltag von Kindern: auf dem Land und in der Stadt, von den Dreissiger- bis in die Sechzigerjahre, in der Schweiz. In sechs unterschiedlichen Kinderwelten der heutigen Grosseltern- und Urgrosselterngeneration ... [mehr...]

Robinson und Julia
Audio CD
1., Hörbuchfassung: Isolde Schaad, November 2014
SFr. 34.50, 34.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-753-0

per Post bestellen

Isolde Schaad

Robinson und Julia

... und kein Liebestod. Fünf sprechende Kapitel aus dem Roman

Sind wir denn die, für die man uns hält? Nur noch verbrauchte Ideengestalten? Fragt Eva am Frauenabend. Und Julia sagt leider und reckt sich. [mehr...]

Hermann Hesse
368 Seiten, Klappenbroschur, 188 Fotos, Dokumente und ein Plan von Montagnola
November 2014
SFr. 39.–, 39.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-681-6

per Post bestellen

Carlo Zanda

Hermann Hesse

Seine Welt im Tessin - Freunde, Zeitgenossen und Weggefährten

Mehr als vierzig Jahre, von 1919 bis zu seinem Tod im Jahr 1962, hat Hermann Hesse in Montagnola im Tessin gelebt – nach seiner Flucht aus Bern und seiner zweiten Ehe in der Casa Camuzzi, ab 1931 mit seiner dritten Frau Ninon in der Casa Rossa auf der ... [mehr...]

Reportagen aus Freiburg
256 Seiten, Klappenbroschur, 66 Fotos, Dokumente und Abbildungen
November 2014
SFr. 30.–, 30.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-760-8

per Post bestellen

Urs Haenni, Silvia Zehnder-Jörg

Reportagen aus Freiburg

Erinnerungen an Niklaus Meienberg (1940 – 1993)

'Richtig ist, [. ] dass ich mich eher als Wahl-Freibourger denn als Ursprungs-St. [mehr...]

Das Lachen meines Vaters
120 Seiten, gebunden, 14 Illustrationen
Oktober 2014
SFr. 28.–, 28.– € / eBook sFr. 23.–
sofort lieferbar
978-3-85791-754-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Urs Schaub

Das Lachen meines Vaters

Geschichten aus der Kindheit

Als Kind verbrachte Urs Schaub sämtliche Schulferien bei Verwandten auf einem Bauernhof. Die eigene Familie lebte bescheiden in einem farblosen Quartier der Stadt, dem Vater verging als Hilfsarbeiter der chemischen Industrie allmählich sein einst so ... [mehr...]