Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

In Zürich gestorben ... in Zürich vergessen
80 Seiten, 12 x 19 cm, Klappenbroschur, 11 Blumenfotografien von Gottfried Honegger
Oktober 2013
SFr. 24.50, 26.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-715-8

per Post bestellen

Gottfried Honegger

In Zürich gestorben ... in Zürich vergessen

Maria Becker, Walter Bechtler, Binia Bill, Edwin Arnet, Arnold Kübler, Marthe Kauer, Edmond de Stoutz, Ruth Wolgensinger, Konrad Farner, Camille Graeser … Gottfried Honegger erinnert an 51 Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft, die im 20. Jahrhundert ... [mehr...]

Meine Seele hat kein Geschlecht
320 Seiten, 14 x 21 cm, Fadenheftung, Leinen, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Oktober 2013
SFr. 44.–, 38.– €
vergriffen
978-3-85791-717-2
Alfonsina Storni

Meine Seele hat kein Geschlecht

Erzählungen, Kolumnen, Provokationen

Das Lied «Alfonsina y el mar» ging mit Mercedes Sosa um die Welt, doch wer kennt Alfonsina Storni, eine der Wegbereiterinnen der lateinamerikanischen Literatur in Argentinien? Dieser Band legt erstmals Erzählungen, Kolumnen, Essays, Aphorismen und ... [mehr...]

Emil Schulthess
296 Seiten, 23 x 30 cm, gebunden, 83 vierfarbige und 90 Duplexfotografien und Abbildungen
September 2013
SFr. 68.–, 68.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-709-7

per Post bestellen

Alexis Schwarzenbach, Emil Schulthess

Emil Schulthess

Fotografien 1950-1990

Emil Schulthess, 1913 in Zürich geboren, zählt zu den grossen Schweizer Fotografen des 20. Jahrhunderts. [mehr...]

Der Hellseherkorporal
144 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden, 2 Illustrationen von Hannes Binder
August 2013
SFr. 19.80, 19.80 € / eBook sFr. 19.95
sofort lieferbar
978-3-85791-713-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Friedrich Glauser

Der Hellseherkorporal

und andere Geschichten aus der Fremdenlegion

Zwei Jahre verbrachte Friedrich Glauser 1921-1923 in der Fremdenlegion. An diese Zeit erinnert der grosse Legionsroman «Gourrama», aber auch in zahlreichen Erzählungen und Kurzgeschichten hat Friedrich Glauser seine Erlebnisse als Korporal der Fremdenlegion ... [mehr...]

Der Meienberg
DVD, 84 Minuten
August 2013
SFr. 29.50, 29.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-723-3

per Post bestellen

Tobias Wyss

Der Meienberg

Ein Film von Tobias Wyss

Im Gespräch mit zahlreichen Menschen, die mit Niklaus Meienberg (1940 bis 1993) befreundet waren, ihn geliebt oder sich über ihn geärgert hatten, die ihm Bruder, Schwester, Nichte, Freundin, Nachbarin oder Arbeitskollege waren, unternimmt Tobias Wyss ... [mehr...]

Laure Wyss. Lesebuch
176 Seiten, 14 x 21 cm, Klappenbroschur
Juni 2013
SFr. 29.80, 29.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-699-1

per Post bestellen

Laure Wyss

Laure Wyss. Lesebuch

Vor allem als Mitbegründerin und Redaktorin des «Tages-Anzeiger-Magazins» war Laure Wyss eine angesehene und einflussreiche Journalistin. Erst nach der Pensionierung begann sie, literarische Texte zu schreiben, die alle eine breite Leserschaft fanden, ... [mehr...]

Laure Wyss. Ein Schreibleben
DVD, 53 Minuten
Juni 2013
SFr. 32.–, 32.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-698-4

per Post bestellen

Ernst Buchmüller

Laure Wyss. Ein Schreibleben

Porträt von Ernst Buchmüller

Laure Wyss, Schriftstellerin und grosse Dame des Schweizer Journalismus, hat die Medienszene dieses Landes massgebend geprägt und beeinflusst, lange bevor es den Begriff überhaupt gab. Ernst Buchmüllers filmisches Porträt von 1999 über diese bedeutende ... [mehr...]

Laure Wyss
352 Seiten, 14 x 21 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 12 s/w Fotografien
Juni 2013
SFr. 44.–, 44.– € / eBook sFr. 39.95
sofort lieferbar
978-3-85791-697-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Barbara Kopp

Laure Wyss

Leidenschaften einer Unangepassten

Laure Wyss (1913―2002) führte das Leben einer alleinerziehenden, berufstätigen Frau zu einer Zeit, als dieser Lebensentwurf nicht vorgesehen war. Sie wehrte sich gegen die Benachteiligung als Mutter eines außerehelichen Kindes, als Journalistin kämpfte ... [mehr...]

«Fräulein, zahlen bitte!»
328 Seiten, 24 x 16 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 110 Fotografien/Abbildungen, durchgehend zweifarbig
Mai 2013
SFr. 48.–, 54.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-643-4

per Post bestellen

Verein Frauenstadtrundgang Zürich (Hg.)

«Fräulein, zahlen bitte!»

Von legendären Wirtsfrauen, stadtbekannten Lokalen und hart verdientem Geld

«Fräulein, zahlen bitte!» spürt den Lebenswegen von Frauen in der Zürcher Gastronomie nach. Das Buch erzählt von legendären Kellerinnen, Köchinnen und Wirtinnen, die in Zürich ihr Glück suchten und fanden. [mehr...]