Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Wurzelstudien
128 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 40 Fotos

Stipendium der Stiftung Nantesbuch im Rahmen des Deutschen Preises für Nature Writing
Nomination Clemens-Brentano-Literaturpreis 2021


Februar 2020
SFr. 28.–, 24.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-893-3

per Post bestellen

Anna Ospelt

Wurzelstudien

«Ein Text, der mit seiner wunderbar bildhaften, subtil ironischen Sprache die gemeinhin für selbstverständlich gehaltenen Grössen Herkunft und Abstammung in eine lyrische Schwebe versetzt.» Antje Ravik Strubel [mehr...]

Der digitale Dandolo
56 Seiten, durchgehend illustriert, gebunden
Februar 2020
SFr. 28.–, 24.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-886-5

per Post bestellen

Hannes Binder

Der digitale Dandolo

Graphic Novel

An einem unschuldigen Tag wird Hannes Binder zu einer Tagung nach Venedig eingeladen mit dem Titel «Der digitale Dandolo». Als Künstler soll er den Kongress zur Zukunft Venedigs begleiten. [mehr...]

Die Wohlanständigen
384 Seiten, gebunden
November 2019
SFr. 29.–, 25.– € / eBook sFr. 23.90
sofort lieferbar
978-3-85791-884-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Urs Schaub

Die Wohlanständigen

Ein Tanner-Kriminalroman

«Jetzt können sich die skandinavischen Krimi­autoren warm anziehen, denn jetzt zeigt mal wieder ein Schweizer, wie man Spannung und Stimmung macht!» Schweizer Illustrierte [mehr...]

Der Staubwedel muss mit
192 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

Nominiert für das Lieblingsbuch der Deutschschweizer Buchhändlerinnen und Buchhändler 2020

3. Aufl., November 2019
SFr. 34.–, 34.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-875-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Christoph Schwyzer

Der Staubwedel muss mit

Prosa

«Dieser Autor weiss um die Kraft seiner Geschichten, und er vertraut ihrer unmittelbaren Wirkung.» Luzerner Zeitung [mehr...]

Der Boden unter den Füßen
160 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

Alemannischer Literaturpreis 2020

2. Aufl., August 2019
SFr. 29.–, 26.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-880-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Christoph Keller

Der Boden unter den Füßen

Eine Fantasie

Alemannischer Literaturpreis 2020

«Eine so fantastische wie facettenreiche Auseinandersetzung mit Schuld und Verantwortung und eine sprachlich und kompositorisch meisterhafte Annäherung an die drängenden Fragen unserer Zeit.» Jury des Alemannischen Literaturpreises 2020 [mehr...]

Quasi Heimweh
224 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2019
SFr. 32.–, 29.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Tra dove piove e non piove»
978-3-85791-883-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Anna Felder

Quasi Heimweh

Roman

«Ein grossartiger Roman über die Familie als jener besondere, unvergleichliche Ort, an dem sowohl das Beste als auch das Schlimmste geschieht.» Luzerner Zeitung [mehr...]

Paradies möcht ich nicht
200 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
2. Aufl., August 2019
SFr. 32.–, 29.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-881-0

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Eric Bergkraut

Paradies möcht ich nicht

Roman einer Familie

«Eric Bergkraut schreibt die Erinnerungen seiner Familie auf und baut eine Brücke über den Tod, die Pfeiler sind die wunderbaren, atmenden Details, welche die Vergänglichkeit abschaffen.» Michail Schischkin [mehr...]

Unterwegs / In viadi
144 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden
2. Aufl., Juni 2019
SFr. 29.–, 25.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-874-2

per Post bestellen

Luisa Famos

Unterwegs / In viadi

Gedichte Rätoromanisch und Deutsch

«Man kann die Gedichte mit Kristallen vergleichen, rein und durchsichtig, mit geraden klaren Kanten und von lichter Schönheit.» Frankfurter Rundschau [mehr...]

Maddalena
144 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Mai 2019
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-873-5

per Post bestellen

Donata Berra

Maddalena

Gedichte Italienisch und Deutsch

«Die Gedichte evozieren Bilder, die aus der Stille aufsteigen, das Schweigen umkreisen, einen flüchtigen Augenblick festhalten, ein Geheimnis, ein Echo der Welt einfangen.» Alice Vollenweider [mehr...]

Die Wölfin
Epub, deutsch | auch rätoromanisch erhältlich: La luffa
oder zweisprachig gedruckt
April 2019
SFr. 19.90, 17.90 € / eBook sFr. 19.90
exklusiv als E-Book erhältlich
Originalausgabe «Onna Maria Tumera oder Die Vorfahren»
978-3-03855-205-5

als ePub herunterladen

Leo Tuor

Die Wölfin

Sein Vater hat sich umgebracht, seine Mutter ist darob kalt geworden. Jetzt wächst «der Bub» bei den Grosseltern und der Urgrossmutter Onna Maria auf. [mehr...]