Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Liebe Livia
132 Seiten, Broschur
Januar 1985
vergriffen
978-3-85791-096-8
Laure Wyss

Liebe Livia

Veras Tagebuch von Januar bis Dezember

Vera, Journalistin und ehemalige Redaktorin, lernt Livia kennen. Livia ist Gefangene. [mehr...]

Anständigkeiten
124 Seiten
Januar 1985
vergriffen
978-3-85791-089-0
Heidi Werdenberg

Anständigkeiten

Roman

Eugenia arbeitet als Serviertochter im Engadin. Aus der heilen Bergwelt, in die sie geflüchtet ist, blickt sie zurück auf ihre Kindheit und ihr bisheriges Leben in England, das durch Frauenschicksale bestimmt ist: pedantische Reinlichkeitserziehung, missglückte Männerbeziehungen, eine Vergewaltigung, ... [mehr...]

ATE
176 Seiten
Januar 1985
vergriffen
978-3-85791-091-3
Urs Karpf

ATE

Eine Erzählung

Eine von Sümpfen und Bergen abgeschlossene Stadt fühlt sich von den Exterioren bedroht, die sich als Kranke, Blinde, Aussenseiter in das weitverzweigte Kanalnetz unter der Stadt zurückziehen mussten. Sie entwickeln dabei ein eigenes Wertsystem, das demjenigen der Stadt entgegensteht: Droben herrscht ... [mehr...]

Hotel Venus
92 Seiten, Paperback
Januar 1984
SFr. 18.–, 11.– €
vergriffen
978-3-85791-085-2
Anne Cuneo, Anne Cuneo, Luc Chessex

Hotel Venus

Hotel «Venus» – im Herzen von Santiago de Cuba. Hier lebt eine Frau, erlebt noch einmal Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. [mehr...]

Knowhow am Kilimandscharo
228 Seiten, Broschur
Januar 1984
SFr. 28.–, 28.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-086-9

per Post bestellen

Isolde Schaad

Knowhow am Kilimandscharo

Verkehrsformen und Stammesverhalten von Schweizern

Die Schweiz kommt vor in Ostafrika, und ihr Vorkommen ist von einer netten Nettigkeit und trägt lieber Gesundheitszoccoli als Krawatte. Die Schweiz protzt nicht, die Schweiz geniesst nicht, ihre Verhaltensformen sind Immunisierungsformen, und diese sind gestanzt mit pädagogischer Anstrengung. [mehr...]

Zuspitzungen
268 Seiten, Broschur
Januar 1984
vergriffen
978-3-85791-084-5
Hans Rudolf Hilty

Zuspitzungen

Zuspitzungen - Gedankengänge, Essays, Erinnerungen, Betrachtungen zur Schweizer Geschichte und Gegenwart, zu Literatur und Politik: Ins Gedächtnis gerufen und aufgeschrieben mit der Zeitgenossenschaft und Erfahrung von Hans Rudolf Hilty. [mehr...]

Einbruch in den gewöhnlichen Ablauf der Ereignisse
316 Seiten
Januar 1984
vergriffen
978-3-85791-076-0
Rudolf M. Lüscher

Einbruch in den gewöhnlichen Ablauf der Ereignisse

Ruedi Lüschers Aufsätze, Kommentare, Essays und Glossen zeugen von analytischer Schärfe, Zeitgenossenschaft und Ausdrucksreichtum, haken sich fest und ermöglichen ein Schreiben, das den zementierten Fortgang der Ereignisse unterbricht: den Fortgang der unmoralischen Arbeit, der Entmündigung, der ... [mehr...]

Schicksal
420 Seiten, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1984
vergriffen
978-3-85791-087-6
Otto Nückel

Schicksal

Eine Bildergeschichte

Otto Nückel wurde vor allem durch diese Arbeiten und seine Bildergeschichten im «Simplizissimus» bekannt, er schuf aber auch zahlreiche Gemälde, in denen sich, ausgehend vom Expressionismus, ein verstärktes Interesse an einem magisch-fantastischen Realismus ausdrückt. Er nahm an Ausstellungen der ... [mehr...]

Frühe Arbeiten
116 Seiten, Broschur, 50 Abb. // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1983
vergriffen
978-3-85791-061-6
Clément Moreau, Carl Meffert

Frühe Arbeiten

Grafikfolgen zu Gladkow

Carl Meffert, geboren 1903 in Koblenz, seit seinem zehnten Lebensjahr in einer Fürsorgeanstalt aufgewachsen, wurde 1920 wegen Beteiligung an den Aufständen bei Kriegsende zu drei Jahren Festungshaft verurteilt, die er in Einzelhaft, von menschlichen Kontakten völlig isoliert, absass. 1926 kam er nach ... [mehr...]

Wahn und Müll
136 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1983
SFr. 22.–, 11.25 €
vergriffen
978-3-85791-063-0
Jürg Federspiel

Wahn und Müll

Berichte und Gedichte

Jürg Federspiel veröffentlicht in diesem Buch literarische Reportagen, Berichte über aussergewöhnliche Ereignisse und Begebenheiten, Porträts von Menschen, die zwar scheitern, wegen ihrer Eigenwilligkeit letzlich aber Überlegene bleiben. [mehr...]