Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Si pensava di restare poco / Eigentlich wollten wir nicht lange bleiben
DVD, Einband aus bedrucktem Sandpapier, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag., französisch
1., Aufl., Februar 2004
SFr. 49.–, 49.– €
vergriffen
978-3-85791-455-3
Francesca Cangemi, Daniel von Aarburg

Si pensava di restare poco / Eigentlich wollten wir nicht lange bleiben

12 storie d' emigrazione

Zwölf italienische Ehepaare und sieben Einzelpersonen erzählen im Film ihre Lebensgeschichten. Entstanden ist dabei ein wichtiges Dokument der Oral History. Ein Film voller Emotionen, Humor und magischer Momente. [mehr...]

Berühmte und vergessene Tote auf Zürichs Friedhöfen
232 Seiten, gebunden, zahlr. Fotos u. Pläne
2., Aufl., November 2003
SFr. 36.–, 39.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-446-1

per Post bestellen

Daniel Foppa

Berühmte und vergessene Tote auf Zürichs Friedhöfen

«Wer auf dem Friedhof Fluntern einen Weihnachtsspaziergang zu den Gräbern von Leopold und Peter Szondi, von Elias Canetti, James Joyce, Therese Giehse und Max Rychner machen möchte, sollte dieses schöne Buch bei sich haben. Es führt einen samt Plänen und konzisen Porträts zu diesen und vielen anderen Toten ...» [mehr...]

Chratz & quer
320 Seiten, gebunden, Fotos, Abb., Pläne
November 2003
SFr. 48.–, 54.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-445-4

per Post bestellen

Verein Frauenstadtrundgang Zürich (Hg.)

Chratz & quer

Sieben Frauenstadtrundgänge in Zürich

«Chratz & quer» bietet Streifzüge durch 150 Jahre Frauengeschichte in Zürich. Zu entdecken gibt es die Haute Volée an der Bahnhofstrasse und die Arbeiterinnen in Aussersihl, streikende Kellnerinnen, Hochstaplerinnen, Bürofräuleins und Buffzigareusen. [mehr...]

Fokus 50er Jahre
264 Seiten, gebunden, ca. 180 Fotos in Duplex
1., Aufl., November 2003
SFr. 68.–, 78.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-441-6

per Post bestellen

Rob Gnant, Yvan Dalain

Fokus 50er Jahre

Yvan Dalain, Rob Gnant und «Die Woche»

Die 50er Jahre sind ein vergessenes Jahrzehnt zwischen Weltkrieg und 68. Yvan Dalain (geb. 1927 in Avenches) und Rob Gnant (geb. 1932 in Luzern), die zu den herausragenden Schweizer Fotojournalisten der Nachkriegszeit gehören, beleuchten in ihren Bildern die Widersprüche der Zeit ... [mehr...]

Diesem Volke ist jeder Tag ein Fest

Das volkskundliche Taschenbuch [34]

110 Seiten, Broschur, 31 Bilder // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
1. Aufl., September 2003
vergriffen
978-3-85791-443-0
Georg F Hoffmann

Diesem Volke ist jeder Tag ein Fest

Frankfurt um 1830 aus der Sicht eines Baslers

Georg Hoffmann weilte von 1828 bis 1831 in Frankfurt und berichtet, zurück in Basel, über das gesellschaftliche Leben in der damals für den Handel bekannten Stadt. Mit Ironie und stilistisch ambitioniert beschreibt er nicht nur das wichtigste Fest im Jahresgang, ... [mehr...]

Die russische Schweiz
320 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
1. Aufl., September 2003
SFr. 48.–, 31.50 €
vergriffen
Originalausgabe: «Russkaja Švejcarija», Pano Verlag, Zürich 2001
978-3-85791-438-6
Michail Schischkin

Die russische Schweiz

Ein literarisch-historischer Reiseführer

«Ein fremdes Land bleibt so lange fremd, bis du dir Verwandte und dir nahe Menschen gefunden hast. Also machte ich mich im Alpenland auf die Suche nach Gogol und Bunin, Rachmaninow und Strawinskij, Herzen und Nabokow, wie sich ein armer Provinzler in der Hauptstadt reiche Verwandte sucht.» [mehr...]

Die Stimme des Atems
320 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
September 2003
SFr. 36.–, 36.– € / eBook sFr. 20.–
exklusiv als E-Book erhältlich
978-3-85791-434-8

als ePub herunterladen

Ernst Halter

Die Stimme des Atems

Wörterbuch einer Kindheit

Ernst Halter erinnert sich an seine Kindheit in der Kleinstadt Zofingen während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Es sind sehr genaue und stimmungsreiche Erinnerungen an Schule und Krieg, an Stadtbewohner, Vorfälle und Unfälle, Spiele und Krankheiten, Fabriken, Bücher, an Freiheiten und Zwänge. [mehr...]

Il lungo addio / Der lange Abschied
208 Seiten, gebunden, Grossformat, 138 Duplex-Fotografien
1. Aufl., April 2003
SFr. 48.–, 52.– €
vergriffen
978-3-85791-420-1
Dieter Bachmann (Hg.)

Il lungo addio / Der lange Abschied

Una storia fotografica sull’emigrazione italiana in Svizzera dopo la guerra — 138 Fotografien zur italienischen Emigration in die Schweiz nach 1945

Es waren Hunderttausende, sie kamen tief aus dem Süden, aus Sizilien, Apulien, der Basilicata und Kalabrien, sie kamen aus dem Zentrum der italienischen Halbinsel und viele aus dem Friaul und dem Veneto. Sie suchten nach 1945 Arbeit und Einkommen in der Schweiz und sahen sich konfrontiert mit Entbehrung und Ablehnung. [mehr...]

Die Barfüssler

Das volkskundliche Taschenbuch [28]

136 Seiten, Broschur, 36 Fotos
2., erg. Aufl., Februar 2003
SFr. 29.80, 29.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-411-9

per Post bestellen

Paul Hugger

Die Barfüssler

Eine Jugend in St. Gallen 1939-1945

Auf Grund von Interviews mit 18 Klassenkameraden zeichnet der Autor das Bild einer Jugend in der Stadt St. Gallen zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, als jenseits des Bodensees nachts die alliierten Bomber deutsche Städte zertrümmerten. [mehr...]

Gleich um die Ecke ‒ das Abenteuer

Das volkskundliche Taschenbuch [30]

128 Seiten, Broschur, etwa 20 Abbildungen
September 2002
SFr. 29.–, 20.– €
vergriffen
978-3-85791-412-6
Anton Reiche

Gleich um die Ecke ‒ das Abenteuer

Reiseerinnerungen 1898-1915

Aus den Reiseberichten der Jahre 1898 bis 1915 tritt für kurze Zeit die Gestalt eines jungen Hallensers aus dem Dunkel des Vergessens heraus, über den biografisch nichts in Erfahrung zu bringen war. Eine «verlorene» Handschrift, die kaum für fremde Leser bestimmt war, enthält seine Erlebnisse unterwegs. [mehr...]