Die Bührle-Saga
Res Strehle, Jürg Wildberger, Dölf Duttweiler, Ruedi Christen, Rosa Lichtenstein, Otmar Schmid, Wolfgang Suttner

Die Bührle-Saga

Festschrift zum 65. Geburtstag des letzten aktiven Familiensprosses in einer weltberühmten Waffenschmiede

188 Seiten, Fotos, Dok.
Januar 1986
vergriffen
978-3-85791-114-9

Schlagworte

Sachbuch
     
Res Strehle

Res Strehle

geboren 1951 in Zürich. Der ehemalige Chefredaktor des Tages-Anzeigers leitet heute das Qualitätsmonitoring der Tamedia.

mehr...

Jürg Wildberger

Jürg Wildberger

geboren 1950, war Chefredaktor von «Facts» und der «Weltwoche», gründete das SRF-Nachrichtenformat «10 vor 10». Heute ist er Kommunikations- und Wirtschaftsberater bei Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten.

mehr...

Dölf Duttweiler

Dölf Duttweiler

geboren 1954. Der frühere Reporter, Korrespondent und Produzent von SRF ist heute unabhängiger Filmemacher.

mehr...

Ruedi Christen

Ruedi Christen

Geboren 1952, war freier Journalist, bevor er während vieler Jahre für das Schweizer Fern­sehen arbeitete, unter anderem als Korrespondent in Frankreich und im Bundeshaus. Später leitete er die Kommunikationsdienste des Aussen­ und des Wirt­schaftsdepartements der Schweizerischen Eidgenossenschaft sowie der Schweizer UNO-­Vertretung in New York. 1997 realisierte Ruedi Christen ein filmisches Porträt von Gottfried Honegger, «Immer wieder Versöhnung». Er lebt in der Nähe von Zürich.

mehr...

Rosa Lichtenstein

Rosa Lichtenstein

Rosa Lichtenstein (alias Isolde Schaad), geboren 1944 in Schaffhausen. Sie gehört zu den namhaften Schweizer Autorinnen der 68er-Generation. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und für ihr literarisches und publizistisches Schaffen erhielt sie die Goldene Ehrenmedaille des Kantons Zürich. Die Künstlertochter ist bekannt für ihre kritische Gesellschaftsbetrachtung verbunden mit Scharfsinn, Humor und hohem sprachlichen Können.

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an den Autoren oder die Autorin weitergeleitet. Herzlichen Dank.