Für das Volk gegen das Kapital
Bruno Margadant

Für das Volk gegen das Kapital

Plakate der Schweizerischen Arbeiterbewegung 1919-1973

Mit einem Nachwort von Theo Pinkus

106 Seiten, 12 x 23 cm, 99 Abb. // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1973
vergriffen
978-3-85791-045-6

Schlagworte

Restexemplare
     
Theo Pinkus

Theo Pinkus

Theo Pinkus (1909–1991), aus einer bürgerlich-jüdischen Familie stammend, aufgewachsen in Zürich. Buchhändlerlehre im Rowohlt Verlag in Berlin, 1933 erzwungene Rückkehr in die Schweiz und Redaktor des kommunistischen Pressedienstes RUNA, 1939 in der Redaktion der Zeitung der «Landi». Im Krieg Aufbau des Büchersuchdiensts und eines Antiquariats, dem nach dem Krieg die Buchhandlung angeschlossen wurde. Nach der Pensionierung Übergabe der Buchhandlung an die Angestellten.

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an die Autoren und Autorinnen weitergeleitet. Herzlichen Dank.