Blues in C
120 Seiten, Titel der Originalausgabe: «Corona blues. Diario dell'anno 2020»
ersch. Juli 2021
Ca. SFr. 24.–, 19.– €
978-3-03926-024-9
Alberto Nessi

Blues in C

Journal eines Jahres

Das Frühjahr 2020, in Alberto Nessis melancholischen Aufzeichnungen erhält es Kontur. Noch einmal tauchen die Stimmungen und kleinen täglichen Abenteuer vor uns auf, die viele in diesem speziellen Jahr erlebt haben: Angst wechselt sich ab mit einer seltsamen Euphorie, dem Bedürfnis nach Innenschau ... [mehr...]

Bewegung tut gut – Rote Fabrik
Broschur, ca. 400 Seiten, etwa 200 Fotos, Dokumente und Abbildungen farbig und schwarz-weiss
ersch. Juli 2021
Ca. SFr. 46.–, 46.– €
zur Zeit nicht lieferbar
978-3-03926-008-9

per Post bestellen

Interessengruppe Rote Fabrik (Hg.)

Bewegung tut gut – Rote Fabrik

«Bewegung tut gut – Rote Fabrik» erzählt die Geschichte der Roten Fabrik anhand von Zeitzeugen sowie einem reichen Fundus an Bildmaterial aus den letzten 40 Jahre [mehr...]

Der kleine Buddha
96 Seiten, gebunden
2. Aufl., ersch. August 2021
SFr. 29.80, 29.80 €
zur Zeit nicht lieferbar
978-3-85791-686-1

per Post bestellen

Linard Bardill

Der kleine Buddha

Geschichten, Lieder und Gedichte. Mit CD

Seit Jahren schreibt Linard Bardill in der 'Coopzeitung' eine Kolumne: über das Wetter, den Blick aus seinem Fenster, seine Erfahrungen auf der Bühne, über Politik. Das grösste Echo aber hat er, wenn er über den 'kleinen Buddha' schreibt, so nennt ... [mehr...]

Die schiere Wahrheit
340 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ersch. August 2021
Ca. SFr. 34.–, 29.– €
978-3-03926-020-1
Ursula Hasler Roumois

Die schiere Wahrheit

Glauser und Simenon schreiben einen Kriminalroman

Die Fiktion: Friedrich Glauser trifft im Jahr 1937 Georges Simenon in Saint-Jean-de-Monts am Atlantik. Die Fiktion in der Fiktion: Ein Kriminalroman, der in jenem Ort spielt und den sie gemeinsam schreiben [mehr...]

Solange die Löwen nicht schreiben lernen
128 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ersch. August 2021
Ca. SFr. 28.–, 24.– €
978-3-03926-022-5
Christoph Keller

Solange die Löwen nicht schreiben lernen

Vom Lesenschreiben der Welt

Schriftsteller sein heisst, mit anderen Stimmen zu reden. Zuerst aber heisst es zu lernen, mit der eigenen Stimme zu sprechen [mehr...]

Staatsräson
120 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Titel der Originalausgabe: «L'Oiselier»
ersch. August 2021
Ca. SFr. 28.–, 24.– €
Aus dem Französischen von Yves Raeber
978-3-03926-019-5
Daniel de Roulet

Staatsräson

Roman

Eine fiktive Recherche von Niklaus Meienberg zu historischen Tatsachen [mehr...]

Anna Göldi – geliebt, verteufelt, enthauptet
200 Seiten, gebunden, 20 Abbildungen
Überarbeitete und ergänzte Neuausgabe von «Der Justizmord an Anna Göldi», ersch. August 2021
Ca. SFr. 34.–, 29.– €
978-3-03926-025-6
Walter Hauser

Anna Göldi – geliebt, verteufelt, enthauptet

Der letzte Hexenprozess und die Entdämonisierung der Frau

Die dramatische und mysteriöse Schicksalsgeschichte der Magd, die 1782 durch das Schwert hingerichtet und 2008 durch das glarnerische Parlament rehabilitiert wurde. Eine Geschichte, die bis heute bewegt, aufrüttelt, polarisiert [mehr...]

Schneesturm im Hochsommer
240 Seiten, Leinen bedruckt
ersch. September 2021
Ca. SFr. 28.–, 24.– €
978-3-03926-021-8
Meinrad Inglin

Schneesturm im Hochsommer

Erzählungen

Meinrad Inglin ist einer der bekanntesten Unbekannten, seinen Namen kennen fast alle, seine Werke die wenigsten. Dabei ist er ein grosser Könner in einem grossen Spektrum unterschiedlicher literarischer Genres, stilistisch abwechslungsreich und sprachlich wohlkomponiert [mehr...]