Mittwoch, 11. September 2019

Neue Schweizer Standpunkte – Im Dialog mit Carl Spitteler

Diskussion mit Dorothee Elmiger und Daniel de Roulet

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Literaturhaus Basel
Barfüssergasse 3
4051 Basel

T: 061 261 29 50
E: info@literaturhaus-basel.ch
W: www.literaturhaus-basel.ch


Hundert Jahre nach der Verleihung des Literaturnobelpreises an Carl Spitteler setzen sich Schweizer AutorInnen aus verschiedenen Sprachregionen mit Spittelers berühmter Rede «Unser Schweizer Standpunkt» von 1914 auseinander: «Ohne Zweifel wäre es nun für uns Neutrale das einzig Richtige, nach allen Seiten hin die nämliche Distanz zu halten», heisst es darin. Welchen Stellenwert hat die Neutralität heute? Was bedeuten Engagement oder Enthaltung angesichts humanitärer Katastrophen und weltweiter Migration?

Moderation Jennifer Khakshouri

Eintritt Fr. 18.–
ermässigt Fr. 13.–

Dorothee Elmiger

Daniel de Roulet


Wenn die Nacht in Stücke fällt

Wenn die Nacht in Stücke fällt

Ein Brief an Ferdinand Hodler