Sarah Elena Müller
© Laura Stevens

Sarah Elena Müller


Autorenhomepage

Sarah Elena Müller, geboren 1990 in Amden/SG, arbeitet multimedial und spartenübergreifend in Musik, Literatur, Virtual Reality, Hörspiel und Theater.

Ihr Interesse gilt allen Formen von Text und Sprachlichkeit, technologischen und sozialen Entwicklungen, sowie tanzbarer Musik. Sie tritt in Crypto Mundart Pop Duo «Cruise Ship Misery» als Ghostwriterin und Musikerin auf, fungiert als Beatmakerin für die kongolesische Rapperin Orakle Ngoy und ist Mitbegründerin des feministischen Autorinnenkollektivs RAUF.

Sie schreibt regelmässig Kolumnen in der Berner Tageszeitung «Der Bund» und leitet das Projekt «Meine Sprache und Ich» – eine Annäherung an Ilse Aichingers Sprachkritik in Virtual Reality und Text.