Sarah Elena Müller

«Die Sprache von Sarah Elena Müller ist ganz ausserordentlich. Ich bin sehr froh, dass mir dieses Buch begegnet ist und freue mich auf alle weiteren Lektüren dieser wunderbaren Autorin.» Lukas Bärfuss


Autorenhomepage

Sarah Elena Müller, geboren 1990, arbeitet multimedial in Literatur, Musik, Virtual Reality, Hörspiel und Theater. Sie tritt im Mundart Pop Duo «Cruise Ship Misery» als Ghostwriterin und Musikerin auf und leitet das Virtual Reality Projekt «Meine Sprache und ich» – eine Annäherung an Ilse Aichingers Sprachkritik. 2019 erschien ihr Szenenband «Culturestress – Endziit isch immer scho inbegriffe» beim Verlag Der gesunde Menschenversand. 2015 erschien die Erzählung «Fucking God» beim Verlag Büro für Problem. Als Mitbegründerin des Kollektivs RAUF ­engagiert sie sich für die Anliegen feministischer Autor*innen in der Schweiz. Ihre Arbeit wird ab und an mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Sarah Elena Müller im Limmat Verlag

Bild ohne Mädchen

Bild ohne Mädchen

Wann Was Wo
01. März 24
20:00 Uhr
Bild ohne Mädchen
Lesung mit Sarah Elena Müller
Literaturhaus Liechtenstein
Poststrasse 27
9494 Schaan, Schweiz
04. März 24
19:30 Uhr
Bild ohne Mädchen
Lesung mit Sarah Elena Müller
Coalmine Café
Turnerstrasse 1
8401 Winterthur, Schweiz
9.4.2024 - 10.4.2024
18:00 Uhr
Bild ohne Mädchen
Lesung mit Sarah Elena Müller
Erzählzeit ohne Grenzen Schaffhausen / Singen
12.4.2024 - 13.4.2024
18:00 Uhr
Bild ohne Mädchen
Lesung mit Sarah Elena Müller
Innsbrucker Prosafestival
16. Apr. 24
12:15 Uhr
Bild ohne Mädchen
Literatur am Mittag mit Sarah Elena Müller
GGG Stadtbibliothek Schmiedenhof
Im Schmiedenhof 10
4001 Basel, Schweiz
02. Mai 24
20:00 Uhr
Bild ohne Mädchen
Lesung mit Sarah Elena Müller
Alte Fabrik
Klaus-Gebert-Strasse 5
8640 Rapperswil, Schweiz