60 Jahre Ketzer
Fritz Brupbacher

60 Jahre Ketzer

Selbstbiographie

Mit einem Nachwort von Karl Lang

376 Seiten, 10 Fotos
Januar 1981
vergriffen
978-3-85791-032-6

Schlagworte

Restexemplare
     

«Ich habe mir meine Vergangenheit von der Seele geschrieben. Wir müssen alle furchtbar viel Vergangenheit weg- und abschreiben. Wenn wir neue Gegenwart bändigen wollen, müssen wir die Vergangenheit begraben – nur ihre Lehren behalten.

Vielleicht auch die vergessen. Wir müssen aus dem Chaos heraus, in das wir hineingeraten sind, das neue Wollen herausdenken. Jeder Stoff, jedes Erleben hat seine Art der Lösung. Nur aus dem Leben von heute heraus können wir die Pläne von morgen schmieden.

Darum scheint es mir, ich hätte meine Lebensgeschichte geschrieben, um sie zu vergessen, und das Leben ganz von neuem wieder zu beginnen, als echter Revolutionär in Permanenz.» (1935)

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an den Autoren oder die Autorin weitergeleitet. Herzlichen Dank.