Samstag, 05. September 2020

Meine Nacht schläft nicht

Buchvernissage

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus
Engelbergstrasse 54a
6370 Stans

T: 041 618 73 40
E: museum@nw.ch
W: www.nidwaldner-museum.ch


Erstmals werden die bedeutendsten Texte und Selbstaus­sagen der Stanser Sprachkünstlerin Annemarie von Matt separat in einem Band veröffentlicht. Dabei sind die zent­ralen Themen in der Form eines Nachschlagewerks alpha­betisch angeordnet nach Stichworten wie Alleinsein, Brief, Brünig, Frau, Freiheit, Hand, Haus, Herz, Liebe, Schreiben, Spiel oder Verrücktsein. Grundlage der Auswahl sind Texte auf unzähligen Zetteln und in Notizbüchern sowie ihr umfangreiches und grandioses Briefwerk.

Annemarie von Matts literarische Arbeiten sind alle mit Bleistift ver­fasst und der Moderne verpflichtet. Sie erinnern mit ihrer Sprachlust und ­-kritik zuweilen an die Erkundungen Robert Walsers im «Bleistiftgebiet». Die teilweise unveröffentlichten Texte sind oft autobiografisch. Neben der Form des Hand­ und Lesebuchs ist der Band auch eine Art Selbstporträt und kann als biografische Einführung in das Leben und Werk dieser unverwechselbaren Persönlich­keit gelesen werden.

 

Mit Performance von Sophie Jung und dem Podium «und: mit dem Wissen wächst die Unruhe».

 


Meine Nacht schläft nicht

Meine Nacht schläft nicht

Ein Porträt in Originaltexten ­herausgegeben von Roger Perret im Auftrag des Nidwaldner Museums Stans