Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Die Schweiz und ihre Flüchtlinge
Al Imfeld, Amalia van Gent, Fred Grimm, Beat Leuthardt, Jürg Frischknecht, Jürg Meyer, Reingard Dirscherl, Hans Zweifel, Urs Zwicky

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Die Schweiz und ihre Flüchtlinge

296 Seiten, Fotos, Dok.
Januar 1986
vergriffen
978-3-85791-111-8
     
Jürg Frischknecht
© Gertrud Vogler

Jürg Frischknecht

Jürg Frischknecht (1947–2016) war freier Journalist, schrieb für verschiedene Tageszeitungen, besonders über Rechtsextre­mismus und Medien. Er war bei der «Wochenzeitung» und beim «Alternativen Lokalradio» LoRa engagiert. Mitautor der Bücher «Die unheimlichen Patrioten» und «Rechte Seilschaften». Zusammen mit Ursula Bauer veröffentlichte er eine Reihe von Wanderbüchern.

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an den Autoren oder die Autorin weitergeleitet. Herzlichen Dank.