Kill Your Darlings
Hannes Binder, Dirk Vaihinger

Kill Your Darlings

Graphic Novel

Mit einem Vorwort von Rémi Jaccard

durchgehend illustriert, gebunden, 64 Seiten
September 2022
SFr. 32.–, 29.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-046-1

per Post bestellen

Schlagworte

Graphic Novel Kunst
     
Zum 75. Geburtstag von Hannes Binder

Aus verschiedensten Gründen sind schönste Bilder von Hannes Binder unveröffentlicht geblieben, meist deshalb, weil sie aus dramaturgischen Gründen nicht in die Geschichte passten. Nun hat sich Hannes Binder dieser seiner Lieblinge erinnert und die Weisheit umgekehrt. Wenn die Bilder nicht in die Geschichte passen, dann muss für sie eine Geschichte her! Und siehe da, aus der Fundgrube seiner schönsten Bilder taucht Martha auf, die von einem Prinzen träumt. Und siehe da, der Prinz kommt, er heisst Said, stammt aus Marokko, ist Elektriker und Tüftler. Er hat ein Luftschiff gebaut, mit dem er Martha abholt, wie romantisch! Eine Liebesnacht in Marokko, eine Hochzeitsreise nach Paris, das Luftschifferglück ist gross! Wären da nur nicht die Neider. Hannes Binders Darlings sind ein grosses Bilderfest, ein Panorama seiner Schabkartonkunst und ein kulturge­schichtliches Vexierbild mit Glauser, Joyce, Flaubert, Dürrenmatt und anderen in Venedig, Gourrama, Zürich, Paris, oben im Himmel und unten am Meer.

Hannes Binder

Hannes Binder, geboren 1947 in Zürich, studierte an der Kunstgewerbeschule Zürich, arbeitete als Grafiker und Illustrator in Mailand und in Hamburg. Lebt heute als freischaffender Illustrator und Künstler in Zürich. Sein Werk ist vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis, dem Hans Christian Andersen Award und mit einer Anerkennungsgabe der Stadt Zürich. 2022 erhielt er für sein künstlerisches Schaffen den Kulturpreis des Kantons Zürich. Im Limmat Verlag sind neun Bücher von Hannes Binder erschienen, zuletzt «Dada», «Born des Bösen» und «Der digitale Dandolo».

mehr...

Dirk Vaihinger

Dirk Vaihinger

Dirk Vaihinger, geboren 1966 in Küsnacht, ist promovierter Literaturwissenschaftler und leitete viele Jahre den Verlag Nagel & Kimche. Heute leitet er den Lehrmittelverlag Zürich. Er gab «Die Schweizerreise», «Die schönsten Märchen der Schweiz» und zusammen mit Peter von Matt «Die schönsten Gedichte der Schweiz» (Nagel & Kimche) heraus.

mehr...

Rémi Jaccard

Rémi Jaccard

Rémi Jaccard, geboren 1980 in Zürich, ist promovierter Kunstwissenschaftler und Mitbegründer des Musée Visionnaire. Heute leitet er den Strauhof Zürich und hat dort unter anderem die Ausstellungen «Friedrich Glauser – Ce n'est pas très beau» und «Hannes Binder – Die doppelte Lektüre» kuratiert.

 

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an den Autoren oder die Autorin weitergeleitet. Herzlichen Dank.