Heisse Fäuste im Kalten Krieg
200 Seiten, gebunden
ersch. April 2019
Ca. SFr. 32.–, 34.– €
978-3-85791-861-2
Rafael Lutz

Heisse Fäuste im Kalten Krieg

Antikommunistischer Krawall beim Bahnhof Zürich-Enge 1957

Am 11. August 1957 stand an der Leuchtwand am Bahnhofplatz in Zürich zu lesen: «Die Schweizer Moskauwallfahrer kommen heute Abend um 22. [mehr...]

Von der Schweiz anderswo
360 Seiten, gebunden, etwa 12 Karten und Grafiken
ersch. April 2019
Ca. SFr. 48.–, 48.– €
Titel der englischen Ausgabe: «Switzerland elsewhere. Historical Sketch of the Global Presende of a Nation
978-3-85791-878-0
Leo Schelbert

Von der Schweiz anderswo

Historische Skizze der globalen Präsenz einer Nation

Die Schweiz in der Welt seit 1500. [mehr...]

90plus
220 Seiten, gebunden, etwa 150 Fotografien vierfarbig
ersch. April 2019
Ca. SFr. 46.–, 48.– €
978-3-85791-876-6
Marianne Pletscher, Marc Bachmann

90plus

Zehn Lebensgeschichten

«Ich glaube, meine Lebenslust ist viel grösser, seit ich alt bin.» Leni Altwegg [mehr...]

Fünf Jahreszeiten
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

Literaturpreis «Das zweite Buch» der Marianne und Curt Dienemann Stiftung


Erscheinungstermin noch unbekannt
ersch. Mai 2019
Ca. SFr. 29.–, 25.– €
978-3-85791-857-5
Meral Kureyshi

Fünf Jahreszeiten

Roman

Ein Roman über die wichtigsten Dinge im Leben: Freundschaft, Liebe, Arbeit. Sie hat Kunstgeschichte studiert, aber nun arbeitet sie im Kunstmuseum als Aufsicht ohne Festanstellung. [mehr...]

Schluss mit gratis!
100 Seiten, Klappenbroschur
ersch. Mai 2019
Ca. SFr. 24.–, 24.– €
978-3-85791-877-3
Sibylle Stillhart

Schluss mit gratis!

Frauen zwischen Lohn und Arbeit

Vom Leben zwischen den Bedürfnissen der Kinder und den Ansprüchen des Arbeitgebers. [mehr...]

Aufbrüche 1964–1974

Liechtenstein erzählen [02]

300 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden, etwa 60 Fotos, Dokumente und Abbildungen
ersch. Mai 2019
Ca. SFr. 42.–, 42.– €
978-3-85791-879-7
Roman Banzer, Hansjörg Quaderer, Roy Sommer

Aufbrüche 1964–1974

Liechtenstein erzählen 02

Das Selbstverständnis einer Gesellschaft, einer Kultur entsteht über das, was erinnert und erzählt wird. Entscheidend aber ist: Was erzählt gehört. [mehr...]

Alfonsina Storni – Distel im Wind
220 Seiten, Leinen,


Erscheinungstermin noch unbekannt
ersch. September 2020
Ca. SFr. 36.50, 32.– €
978-3-85791-750-9
Hildegard Elisabeth Keller

Alfonsina Storni – Distel im Wind

Biografie

In Lateinamerika ist die Lyrikerin Alfonsina Storni ein Mythos. Als Tessiner Emigrantenkind wurde sie in Argentinien zur Rebellin, doch ihr Kampf für ein selbstbestimmtes Leben zehrte an ihren Kräften. [mehr...]

Kunst vor der Haustür
200 Seiten, 140 Abb., Broschur, Mit Stadtplänen


Erscheinungstermin noch unbekannt
1., Aufl., ersch. September 2020
SFr. 48.–, 30.50 €
978-3-85791-529-1
Maya Burtscher, Chonja Lee

Kunst vor der Haustür

7 Rundgänge zu 120 Kunstwerken im öffentlichen Raum Zürichs

Skulpturen und Plastiken sind im öffentlichen Raum Zürichs omnipräsent. Jetzt werden den steinernen Frauen, den Denkmälern hoch zu Ross und den scheppernden Leerlaufmaschinen ihre Geschichten und Kontroversen zurückgegeben, in sieben thematischen ... [mehr...]