Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Amerigo Jones
gebunden mit Schutzumschlag, 752 Seiten, Titel der Originalausgabe: «Such Sweet Thunder», Steerforth Press, New Hampshire 2003
Mai 2024
SFr. 44.–, 39.– € / eBook sFr. 34.–
sofort lieferbar
978-3-03926-073-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Vincent O. Carter

Amerigo Jones

Roman

«Ein durch und durch literarisches Werk mit Anklängen an Faulkner, Twain und Joyce.» Entertainment Weekly [mehr...]

Nachtblaue Blumen
gebunden mit Schutzumschlag, 128 Seiten
März 2024
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-074-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Alexander Kamber

Nachtblaue Blumen

Roman

Ein Roman über eine erfundene Krankheit namens «Hysterie», in dem die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Vorstellung verschwimmen. [mehr...]

Babas Schweigen
gebunden mit Schutzumschlag, 120 Seiten
2. Aufl., März 2024
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-071-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Özlem Çimen

Babas Schweigen

Roman

«In ihrem ebenso betörenden wie auf­wühlenden Buch erzählt Özlem Çimen von den anatolischen Sommern ihrer Kindheit und der Suche nach den Ursachen einer Schwermut, die sie hinter dem dörflichen Alltag erahnt.» Gabrielle Alioth [mehr...]

Engadinerinnen
200 Seiten, gebunden, 36 Farbfotos
2. Auflage, Februar 2024
SFr. 34.–, 29.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-067-6

per Post bestellen

Angelika Overath

Engadinerinnen

Frauenleben in einem hohen Tal

Die Geschichten der 18 Frauen, die Angelika Overath porträtiert, sind ganz unterschiedlich, aber eines verbindet sie: die Liebe zum Engadin, wo sie alle leben, wobei manche zugezogen sind, andere ihr Heimatdorf nie verlassen haben. [mehr...]

Hans Grünauer
360 Seiten, gebunden, mit einem Nachwort von Matthias Peter
Januar 2024
SFr. 38.–, 38.– € / eBook sFr. 28.–
sofort lieferbar
978-3-03926-065-2

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Jakob Senn

Hans Grünauer

Roman

«Senns ganz und gar eigensinnige Sprache, farbig, direkt und doch von zarter Umständlichkeit, schafft verblüffende Präsenz. Ein ungewöhn­liches, kostbares Buch.» Die Zeit [mehr...]

Landstrassenkind
160 Seiten, gebunden
Oktober 2023
SFr. 34.–, 34.– € / eBook sFr. 28.–
sofort lieferbar
978-3-03926-064-5

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Michael Herzig

Landstrassenkind

Die Geschichte von Christian und Mariella Mehr

Im 20. Jahrhundert versucht die Schweiz, Fahrende mit Gewalt zu assimilieren. Kindeswegnahme, Versorgung und Zwangsbehandlung sind die Mittel. An der Familie Mehr werden sie durchexerziert. [mehr...]

Der Uhrmacher des Zaren
580 Seiten, gebunden
Oktober 2023
SFr. 44.–, 39.– € / eBook sFr. 35.–
sofort lieferbar
978-3-03926-062-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Roger Nicholas Balsiger

Der Uhrmacher des Zaren

Der Lebensroman des Industriepioniers Heinrich ­Moser und seiner Kinder Henri und Mentona

St. Petersburg 1827: Dem jungen Uhrmacher Heinrich Moser (1805–1874) aus Schaffhausen gelingt der Coup seines Lebens. [mehr...]

Die Glocke von Marbach
384 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Titel der Originalausgabe: «La campana di Marbach. Antonio Ligabue. Romanzo dell'artista da giovane», Ugo Guanda Editore, Milano 2020
August 2023
SFr. 32.–, 28.– € / eBook sFr. 26.–
sofort lieferbar
978-3-03926-058-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Renato Martinoni

Die Glocke von Marbach

Antonio Ligabue, Roman

Renato Martinoni geht von historischen Dokumenten und den künstle­rischen Werken Antonio Ligabues (1899–1965) aus, um die Geschichte der ersten zwanzig Lebensjahre des «italienischen van Gogh» in der Schweiz zu erzählen. [mehr...]

Nicht Anfang und nicht Ende
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
9. Aufl., Juli 2023
SFr. 32.–, 28.– € / eBook sFr. 20.–
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Il fondo del sacco», Edizioni Casagrande, Bellinzona 1970
978-3-85791-495-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Plinio Martini

Nicht Anfang und nicht Ende

Roman

Hunger, Armut und Allgegenwärtigkeit des Todes treiben Gori um 1927 aus dem kargen Alltag im Maggiatal ins ferne Kalifornien. Zurück lässt er seine erste Liebe, Maddalena, seine Familie und Freunde. [mehr...]

Von Mäusen und Menschen
gebunden, 56 Seiten
Oktober 2022
SFr. 22.–, 18.– € / eBook sFr. 18.–
sofort lieferbar
978-3-03926-028-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Mariella Mehr

Von Mäusen und Menschen

Über Wissenschaft, Gutachter und ihre Akten

«Sehr geehrte Damen und Herren, vor Ihnen steht eine ‹verstimmbare, haltlose, geltungsbedürftige und moralisch schwachsinnige Psychopathin mit neuro­tischen Zügen und einem starken Hang zur Selbstüber­schätzung, was ihr Wunsch, Schriftstellerin zu werden, beweist.» [mehr...]