Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

7 Brüder, 7 Schwestern
208 Seiten, gebunden, 66 Fotos, vierfarbig und s/w
November 2013
SFr. 36.–, 36.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-716-5

per Post bestellen

Elisabeth Kaestli

7 Brüder, 7 Schwestern

Eine kosovarische Familie in der Welt

Die 14 Geschwister Reka wurden in einem Bergdorf in Kosovo geboren. Armut und politische Unterdrückung zerstreuten sie nach und nach in alle Winde, über die Schweiz und Deutschland bis Kanada. [mehr...]

Anna Göldi – Hinrichtung und Rehabilitierung
224 Seiten, gebunden, etwa 20 Abbildungen und Fotos
Ergänzte und überarbeitete Neuausgabe von «Der Justizmord an Anna Göldi», Oktober 2013
SFr. 34.80, 34.80 €
vergriffen
978-3-85791-714-1
Walter Hauser

Anna Göldi – Hinrichtung und Rehabilitierung

Anna Göldi fand am 13. Juni 1782 in Glarus durch das Schwert des Scharfrichters den Tod. [mehr...]

In Zürich gestorben ... in Zürich vergessen
80 Seiten, Klappenbroschur, 11 Blumenfotografien von Gottfried Honegger
Oktober 2013
SFr. 24.50, 26.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-715-8

per Post bestellen

Gottfried Honegger

In Zürich gestorben ... in Zürich vergessen

Gottfried Honegger erinnert an 51 Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft, die im 20. Jahrhundert in und für Zürich Grosses geleistet haben, die mit Visionen und Enthusiasmus die Stadt weitergebracht haben. [mehr...]

Emil Schulthess
296 Seiten, gebunden, 83 vier- und 90 Duplexfotografien und Abbildungen
September 2013
SFr. 68.–, 68.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-709-7

per Post bestellen

Alexis Schwarzenbach, Emil Schulthess

Emil Schulthess

Fotografien 1950-1990

Emil Schulthess, 1913 in Zürich geboren, zählt zu den grossen Schweizer Fotografen des 20. Jahrhunderts. [mehr...]

Der Hellseherkorporal
144 Seiten, gebunden, 2 Illustrationen von Hannes Binder
August 2013
SFr. 19.80, 19.80 € / eBook sFr. 19.95
sofort lieferbar
978-3-85791-713-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Friedrich Glauser

Der Hellseherkorporal

und andere Geschichten aus der Fremdenlegion

Zwei Jahre verbrachte Friedrich Glauser 1921-1923 in der Fremdenlegion. An diese Zeit erinnert der grosse Legionsroman 'Gourrama', aber auch in zahlreichen Erzählungen und Kurzgeschichten hat Friedrich Glauser seine Erlebnisse als Korporal der Fremdenlegion verarbeitet. [mehr...]

Der Meienberg
DVD
August 2013
SFr. 29.50, 29.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-723-3

per Post bestellen

Tobias Wyss

Der Meienberg

Ein Film von Tobias Wyss

Tobias Wyss' Film aus dem Jahre 1999 zeigt die Facetten eines Mannes, der mit seiner Herkunft und mit der Schweiz seine liebe Not hatte, aber diese Not auch liebte: als produktiven Faktor, als steten Anstoss zur Auseinandersetzung mit der ‹Heimat›. [mehr...]

Laure Wyss. Ein Schreibleben
DVD
Juni 2013
SFr. 32.–, 32.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-698-4

per Post bestellen

Ernst Buchmüller

Laure Wyss. Ein Schreibleben

Porträt von Ernst Buchmüller

Laure Wyss, Schriftstellerin und grosse Dame des Schweizer Journalismus, hat die Medienszene dieses Landes massgebend geprägt und beeinflusst, lange bevor es den Begriff überhaupt gab. [mehr...]

Laure Wyss
352 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 12 Fotografien
Juni 2013
SFr. 44.–, 44.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-697-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Barbara Kopp

Laure Wyss

Leidenschaften einer Unangepassten

Laure Wyss (1913―2002) führte das Leben einer alleinerziehenden, berufstätigen Frau zu einer Zeit, als dieser Lebensentwurf nicht vorgesehen war. Sie wehrte sich gegen die Benachteiligung als Mutter eines außerehelichen Kindes, als Journalistin kämpfte sie für die Selbstbestimmung und Gleichberechtigung der Frauen. [mehr...]

Fräulein, zahlen bitte!
328 Seiten, gebunden, 110 Fotografien/Abbildungen, durchgehend zweifarbig
Mai 2013
SFr. 48.–, 54.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-643-4

per Post bestellen

Verein Frauenstadtrundgang Zürich (Hg.)

Fräulein, zahlen bitte!

Von legendären Wirtsfrauen, stadtbekannten Lokalen und hart verdientem Geld

«Fräulein, zahlen bitte!» spürt den Lebenswegen von Frauen in der Zürcher Gastronomie nach. Das Buch erzählt von legendären Kellerinnen, Köchinnen und Wirtinnen, die in Zürich ihr Glück suchten und fanden. [mehr...]